TGA Interview

TGA Ausgabe 11-2018
Christoph Knepel von Baugrund Süd zu Erdwärmesonden-Anlagen:

„Alle notwendigen Regelwerke und Standards sind vorhanden“


1 Christoph Knepel: „Der Angebotsvergleich bei Erdwärmesonden-Anlagen ist nicht immer einfach. Häufig werden Äpfel mit Birnen verglichen.“

1  Christoph Knepel: „Der Angebotsvergleich bei Erdwärmesonden-Anlagen ist nicht immer einfach. Häufig werden Äpfel mit Birnen verglichen.“

Bei den Anbietern von Erdwärmesonden(EWS)-Anlagen herrscht Uneinigkeit darüber, ob Planer, SHK-Fachbetriebe, Behörden und Bohrunternehmen die bestehenden Regelwerke und Kontrollmechanismen auch durchgängig anwenden. Insbesondere die Anbieter von Systemen zur automatischen Abdichtungsüberwachung bemängeln die bislang geringe Bereitschaft der Branche, in Systeme und Ausbildung zur Qualitätssicherung am Bohrloch zu investieren. Selbst im LQS-EWS-Musterland Baden-Württemberg gebe es noch erheblichen Nach-holbedarf bei der Qualitätssicherung am Bohrloch, so der Tenor auf der zurückliegenden Kongressmesse Geotherm in Offenburg. Unser freier Mitarbeiter Wolfgang Schmid nahm die Presseveranstaltung des Bundesverbandes Geothermie in München zum Anlass, ein Interview mit Christoph Knepel, Geschäftsführer Baugrund Süd, zu diesem Sachverhalt zu führen.

Schmid: Eine Wärmepumpe mit der Wärmequelle Erdwärmesonde zu planen ist eine komplexe Angelegenheit, insbesondere wegen der Gewerkeschnittstellen. Bei wem sollte nach Ihren Erfahrungen die Gesamtverantwortung bei der Planung bzw. bei der Ausführung liegen? Knepel: Die Errichtung einer Erdwärmeheizung ist – aus meiner Sicht – keine komplexe Angelegenheit mehr, da das Zusammenspiel...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote