Inhaltsverzeichnis 03-2006

Verloren in Regularien

Inhalt

Meteorologische Daten

Terminkalender

Terminkalender

Meldungen

Wettbewerb um Effizienz

Im März 2005 stellten Grundfos und Wilo gemeinsam auf der ISH das Energielabel für Nassläufer- Heizungspumpen bis 2,5 kW vor. Zwischenzeitlich wird die Selbstverpflichtung zur Kennzeichnung der Energieeffizienzklasse von ersten Erfolgen belohnt.

„Trinkwasser mit Rosenduft“

Die SYR Hans Sasserath & Co. KG ist für Armaturen zur Regelung und Sicherung in der Trinkwasser- und Heizungsinstallation bekannt. Im Februar präsentierte sich das Korschenbroicher Unternehmen der Fachpresse mit besonders durchdachten Systemarmaturen und einem klaren Bekenntnis zum Standort Deutschland.

Schon nachGEZahlt?

Firmeninhaber, Geschäftsführer, Selbstständige, Ich-AGler, GbR-Mitglieder, Freiberufler und Gesellschafter müssen grundsätzlich auch für „Rundfunkempfangsgeräte“ in privat zugelassenen Kraftfahrzeugen Rundfunkgebühren entrichten. Aber auch wer als Angestellter sein eigenes Auto für Dienstfahrten verwendet, ist gesondert gebührenpflichtig.

Zukunftsmarkt erneuerbare Energie

Vom 10. bis 12. März informiert das Messeduo „erneuerbare energien“ und „Passiv-Haus“ in Böblingen über regenerative Energien sowie energieeffizientes Bauen und Sanieren. Rund 8000 Besucher und 250 Aussteller werden erwartet. TGA-Leser haben mit dem unten abgebildeten Gutschein freien Eintritt.

„Zusammenstecken von Legosteinen“

Im Dezember 2004 testete die TGA-Redaktion zusammen mit einem TGA-Planungsbüro das Versprechen von mh-Software „Heizungsplanung für 100 Räume in drei Stunden“ schon vor der Markteinführung1). Genau ein Jahr später haben wir uns noch einmal umgehört. Was sagt ein TGA-Planer, der schon die Vorgänger-Programme von mh-Software benutzt hat und dann umgestiegen ist?

Software und Internet

Energetisch gegründet

Im österreichischen Villach entsteht derzeit die weltweit größte Energiepfahlanlage mit 6 MW Kühl- und 5 MW Heizleistung. 540 Energiepfähle ermöglichen eine effiziente Gebäudebeheizung bzw. -kühlung mit umweltfreundlicher Energie aus dem Erdreich.

Erwartungen übertroffen

Die Substitution fossiler Energieträger durch erneuerbare Energien geht schneller als geplant. Wenngleich die Politik in wichtigen Bereichen bisher planlos agiert.

Eine Fallentscheidung

Die oft gestellte Frage, ob zentrale oder dezentrale Lösungen zur Gebäudeklimatisierung vorzuziehen sind, ist nicht pauschal zu beantworten. Architektonische Gegebenheiten, die Art der Gebäudenutzung, ökologische sowie wirtschaftliche Aspekte und vieles mehr sprechen für das eine oder andere System – oder sogar eine Mischung aus beiden.

Ein-Kreis-Ausführung

Bei 22 °C Rücklauftemperatur bleibt kein Kondensationskessel trocken und der Brennwert-Wirkungsgrad erreicht fast sein rechnerisches Maximum. Deshalb ist es ausnahmsweise im Technikraum der Kasseler Richter + Frenzel-Niederlassung erlaubt zu behaupten: Geiz ist geil. Brennstoffgeiz nämlich. Doch wie gelingt es, mit 40 K Spreizung Verwaltung, Ausstellung und Lager zu beheizen?

Duschwasser für Bürgersteige

Die Stadtreinigung Hamburg nutzt in einem deutschlandweit einzigartigen Projekt Grauwasserrecycling im großen Maßstab. Duschwasser wird hier rein biologisch-mechanisch aufbereitet und zur WC-Spülung oder Straßenreinigung wieder verwendet.

Luft raus – Wasser marsch

Bisher steuern in Spülkästen aufwendig konstruierte Ablaufventile die WC-Spülung. Geht es auch einfacher, besser und verschleißfrei, fragte sich die MEPA – Pauli und Menden GmbH aus Rheinbreitbach. Die Antwort lautet ja, die Lösung nennt sich Ringsiphon. TGA Fachplaner hat auf einer Fachpressekonferenz bereits im Februar erfahren, wie die neue Spültechnik funktioniert, die dem Fachpublikum erstmalig auf den SHK-Frühjahrsmessen in Essen und Nürnberg präsentiert wird.

Kompetenzcenter für den SHK-Bereich

Auf der SHK Essen 2004 wurde der Verein „Kompetenzcenter für Planer und Architekten im SHK-Bereich“ gegründet und hat jetzt arbeitsfähige Strukturen gebildet. Die Initiative des SHK-Fachverbands NRW bietet TGA-Planern, Architekten und Studenten mit dem Schwerpunkt TGA ein in der Branche beispielloses Angebot.

Produkte

Vorschau