TGA Energietechnik

TGA Ausgabe 12-2014
Batteriespeicher

Stromkostenbremse im eigenen Haus


1 Bis 2009 waren Photovoltaik-Anlagen in der Regel eine Kapitalanlage. Durch die Förderpolitik und die Entwicklung der Strompreise sind die Maximierung des Eigenverbrauchs und die Stromspeicheru

1  Bis 2009 waren Photovoltaik-Anlagen in der Regel eine Kapitalanlage. Durch die Förderpolitik und die Entwicklung der Strompreise sind die Maximierung des Eigenverbrauchs und die Stromspeicherung in den Mittelpunkt gerückt.

Immer öfter zielen Anlagen der Haustechnik nicht nur auf die Bereitstellung von Wärme, sondern auch auf elektrische Energie ab. Photovoltaik und Kraft-Wärme-Kopplung sind hierbei die bevorzugten Lösungen. Durch die Förderpolitik ist vor allem Strom, der selbst erzeugt und verwendet wird (Eigenstrom) attraktiv – und kann beim Einsatz von Batteriespeichern über viele Jahre den Eigenverbrauchsanteil von der Strompreisentwicklung abkoppeln. Nachfolgend werden Möglichkeiten und Grenzen sowie ihre Wirkung in einem TGA-System aufgezeigt.

Kompakt informieren Mit Batteriespeichern kann der Eigenverbrauch von selbsterzeugtem Strom aus Photovoltaik- und KWK-Anlagen deutlich gesteigert werden. So lassen sich die Stromkosten langfristig weitgehend festschreiben. Das Speichermedium des Batteriesystems und seine Ausstattung sind für die Aufstellung, die Wirtschaftlichkeit, die Nutzungsdauer, die Eigenbedarfsquote und die Vernetzung des...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote