TGA Raumlufttechnik

TGA Ausgabe 02-2019
Dezentrale Wohnungslüftung

Push-Pull-Prinzip: Ist das nachhaltig?

1 Funktion und Betriebsweise von paarweise betriebenen Push-Pull-Geräten.

1  Funktion und Betriebsweise von paarweise betriebenen Push-Pull-Geräten.

Werden aktuelle Baustandards sorgfältig beachtet, sind lüftungstechnische Maßnahmen zur Vermeidung von Feuchteschäden dringend geboten. In den letzten Jahren werden dafür, insbesondere in Deutschland, zunehmend „Push-Pull-Geräte“ eingesetzt, obwohl eine kritische Bewertung hinsichtlich ihrer Praxistauglichkeit bisher kaum stattgefunden hat.

Kompakt informieren Dezentrale Lüftungskonzepte mit alternierend betriebenen „Push-Pull-Geräten“ werden immer häufiger verwendet, obwohl zahlreiche Unsicher-heiten beim Einsatz von dezentralen alternierenden Lüftungsgeräten bestehen. Gegenüber technisch einfacheren Lösungen mit definierten Luftdurchlässigkeiten (Freie Lüftung) bieten sie eine Wärmerückgewinnung, benötigen aber Antriebsenergie...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken
tga Medienpartner