TGA news

18.02.2010
BEE

Erneuerbare 2009 weiter auf Wachstumskurs

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat heute in Berlin die Zahlen der Branche zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien im vergangenen Jahr vorgelegt. Danach waren die Erneuerbaren auch 2009 auf Wachstumskurs: Die Energiebereitstellung stieg gegenüber dem Vorjahr um 10,8 Mrd. kWh. Damit erreichten die Erneuerbaren insgesamt einen Anteil am Endenergieverbrauch von 10,6 % (2008: 9,5 %), wobei das relative Wachstum teilweise auch eine Folge des insgesamt gesunkenen Energieverbrauchs ist.

Laut BEE wurden durch den Einsatz erneuerbarer Energien im vergangenen Jahr rund 111 Mio. t CO2-Äquivalent vermieden und die Volkswirtschaft um 7,9 Mrd. Euro externer Kosten für Umwelt- und Gesundheitsschäden entlastet. Zudem konnten Importe fossiler Brennstoffe im Gegenwert von 6,4 Mrd. Euro vermieden werden.

Politik soll Wärmemarkt fördern...
Besonders stark haben die erneuerbaren Energien im Wärmesektor zugelegt. Hier stieg ihr Anteil auf 9,6 % gegenüber 7,9 % im Vorjahr. Das entspricht einer Zunahme in der Wärmeerzeugung von 110,7 auf 125,3 Mrd. kWh. „Die Zahlen zur Erneuerbaren Wärme sind zunächst einmal sehr erfreulich. Doch sie täuschen über eine gefährliche Trendwende hinweg: Im zweiten Halbjahr 2009 ist der Absatz von Anlagen der regenerativen Wärmeerzeugung regelrecht eingebrochen“, berichtete Karl-Heinz Stawiarski, Geschäftsführer des Bundesverbandes Wärmepumpe und Sprecher der AG Wärme im BEE (siehe auch: Heizungsmarkt für Erneuerbare eingebrochen). Die Politik müsse deshalb für den Wärmemarkt dringend zusätzliche Anstrengungen unternehmen.

...durch finanzielle Anreize und eine Informationskampagne
„Gemeinsam mit der deutschen Heizungswirtschaft fordern wir die Bundesregierung auf, die Erneuerungsquote von Heizungsanlagen durch geeignete Maßnahmen mindestens zu verdoppeln und ausreichend finanzielle Anreize für den Einbau regenerativer Heiz­systeme zu bieten“, sagte Stawiarski. Dafür müssten u.a. wirksame Energiestandards geschaffen, das Marktanreizprogramm deutlich aufgestockt und eine Informationskampagne gestartet werden, (siehe auch: Resolution von BDH und BEE zum Wärmemarkt). ToR

Jahreszahlen erneuerbare Energien 2009 im Überblick
Präsentation zu den Jahreszahlen erneuerbare Energien 2009

Weitere Artikel zum Thema auf TGAonline
TGA-Dossier: Wärmepumpe
TGA-Dossier: Pellets
Starke EEG-Kürzung gefährdet deutsche Solarfabriken
Erträge von Solarmodulen im Langzeittest
Biogasanlage versorgt Werk mit Strom und Wärme
BEE: Erneuerbare ermöglichen Atomausstieg vor 2020

Externe Links und Links unserer Leser
- Noch keine vorhanden -
Ihr Kommentar oder Link zum Thema: tga@tga-fachplaner.de
  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken