TGA dossier: Mini-KWK

Der Strom erzeugenden Heizung wird seit Jahren eine große Zukunft vorausgesagt, trotzdem ist ihr Anteil am Wärmeerzeugermarkt noch sehr gering. Bei Gebäuden mit ganzjährigem Wärmebedarf bietet das Konzept allerdings zahlreiche Vorteile.

Erstellt von: TGA-Redaktion · Webcode: 716

Rundgang starten

1
  |   TGA 03-2018

Nahezu energieautark

Die Green Factory 2.0 der Alois Müller Gruppe in Ungerhausen nimmt Gestalt an. Auf einer Fläche von 18 000 m2 entsteht derzeit das größte nahezu energieautarke Produktions- und Bürogebäude der Welt. Der Rohbau ist ein halbes Jahr nach dem Spatenstich bereits fertig , die Inbetriebnahme... mehr

1 Anlieferung der Wärmezentrale per Schwertransporter. Der Container (BTH: 9 × 5 × 4,5 m) hat durch die Ausführung als besonders verstärkte Betonraumzelle ein Gesamtgewicht von rund 47 t.
Referenzprojekt Yados   |   TGA 11-2017

KWK-Energiezentrale an einem Tag integriert

Wegen ihres hohen ökonomischen und ökologischen Potenzials zählen dezentrale KWK-Lösungen zu den Triebfedern des energetischen Strukturwandels. Insbesondere energieintensive Einrichtungen und Gewerbe profitieren von geringeren Betriebsmittelaufwänden und weitgehender Unabhängigkeit vom... mehr
Ab Herbst 2017 liefert Schwank neben Hallenheizungen und Gasmotor-Wärmepumpen auch 2G-Blockheizkraftwerke. (Quelle: Schwank)
Schwank   |   Aktuelle Meldungen - 01.11.2017

Schwank steigt ins BHKW-Geschäft ein

Schwank, Spezialist für Hallenheizsysteme, hat zum 1. November 2017 sein Produktportfolio rund um das Thema Blockheizkraftwerke (BHKW) ausgeweitet. Partner ist die 2G Unternehmensgruppe.

mehr

1 Luft/Wasser-Wärmepumpe von EC Power mit einer elektrischen Leistung von 2 kW und einer thermischen Leistung von 7 kW.
KWK neu definiert   |   TGA 10-2017

Wärmepumpe sorgt für höhere BHKW-Effizienz

Mit selbst produziertem Strom eine Wärmepumpe anzutreiben, gilt als Zukunftskonzept. Dass sich dies nicht nur in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage, sondern auch mit einem BHKW rentiert, zeigt der KWK-Spezialist EC Power. Wobei sein System bereits einige Schritte weiterdenkt.... mehr
1 Biogasanlagen werden zumeist dezentral errichtet, um die Transportwege der Substrate zu optimieren. Eine bessere Nutzung der Abwärme aus der Verstromung des Biogases soll die Reformgasmotortechnologie bringen.
Kraft-Wärme-Kopplung   |   TGA 09-2017

Biogas-BHKW: Mehr Strom mit Reformer

Mehr Strom aus der gleichen Menge Biogas: Ein Forschungsprojekt will dies mit einem Reformer erreichen, der überschüssige Wärme aus dem Motorbetrieb im Brenngas chemisch bindet.

mehr
  |   Leistungen im Vergleich - 14.06.2017

EDITION 18 Mini-KWK mit Verbrennungsmotor

14.06.2017 Version 1 Trotz enger Rahmenbedingungen lassen sich vielerorts Konzepte auf der Basis von kleinen Kraft-Wärme(-Kälte)-Kopplungs-Anlagen mit Verbrennungsmotor wirtschaftlich bzw. mit guter Rendite umsetzen. Projektbeispiele zeigen, dass eine intelligente Verknüpfung mit dem Bedarf und... mehr

1 Das St. Elisabeth Krankenhaus in Damme verfügt über 235 Betten und 800 Mitarbeiter und seit 2016 über eine hocheffiziente Energieerzeugung.
Neues Heizkonzept für Krankenhaus   |   TGA 06-2017

Brennwerttechnik mit BHKW kombiniert

Krankenhäuser haben kontinuierlich einen hohen Wärme- und Strombedarf. Hier lohnt sich daher stets der Austausch veralteter Heiztechnik. Im Krankenhaus St. Elisabeth im niedersächsischen Damme wurde dazu 2016 ein Konzept mit Gas-Brennwertheizkesseln und zwei BHKW umgesetzt.... mehr
Envisys: Wochenprofil in BHKW-Simulator.
Envisys   |   TGA 05-2017

BHKW-Simulator

Das Evebi-Modul BHKW-Simulator von Envisys simuliert den Betrieb eines Blockheizkraftwerks, optimiert Leistungsparameter, berechnet die Wirtschaftlichkeit und unterstützt so die Planung von BHKW-Anlagen, Spitzenlast-Heizkesseln und Pufferspeichern. Stromlastprofile für Wohn-, Gewerbe- und... mehr
Durch zwei Öl-Sensormodule fließt das Öl in die Messzelle, wo es mit Infrarotlicht durchleuchtet wird. Verschiedene Sensorelemente fangen das Licht auf und werten acht spektrale Bereiche aus. (Quelle: Oliver Dietze)
Anlagentechnik   |   TGA-Newsletter 07-2017 | 06.04.2017 (14.KW)

KWK-Ölwechsel nur bei echtem Bedarf

Forscher der Universität des Saarlandes haben mit Partner-Firmen ein Sensorsystem entwickelt, das im laufenden Betrieb die Ölqualität in Blockheizkraftwerken misst. Das Verfahren senkt die Betriebskosten und macht Wartungseinsätze planbar.

mehr
1
  |   TGA 04-2017

Kälte-Container vermeidet 7620 t CO2

Busch-Jaeger hat Qualitäts-, Umwelt-, Arbeits-, Gesundheitsschutz- und Energiemanagement fest in seine Unternehmensstrategie integriert. Bei Umwelt und Energie hat sich das führende Unternehmen für Elektroinstallationstechnik am Standort Bad Berleburg u. a. auf die Optimierung des Kühlsystems... mehr
Brennstoffzellenheizung   |   TGA 04-2017

„Nicht wirtschaftlich zu betreiben“

» Vaillant hat die Markteinführung ihres Brennstoffzellenheizgeräts für Einfamilienhäuser mangels Wirtschaftlichkeit für den Betreiber ausgesetzt. Auch aus der Adlerperspektive stehen die Chancen schlecht. «

mehr

1 Das ehemalige Hotel Alpenclub in Schliersee heißt seit 2015 Karma Bavaria. Energetisch ist die Bausubstanz auf dem Stand der 1970er-Jahre, doch eine nachträgliche Wärmedämmung erwies sich als unwirtschaftlich. Stattdessen entschied sich der Eigentümer für eine energetische Modernisierung der Heizzentrale mit BHKW und zwei Gas-Brennwertheizkesseln.
Contracting-Lösung Karma Bavaria Hotel Schliersee   |   TGA 03-2017

Energieeinsparungen finanzieren BHKW und neue Heizkessel

Ab einem Wärmebedarf von etwa 250 000 kWh/a und einem Stromverbrauch von rund 250 000 kWh/a lohnt sich der Einbau eines BHKW. Maßgeschneiderte Contracting-Lösungen, gegebenenfalls mit 100%iger Finanzierung durch einen Energiedienstleister, mindern das Risiko für den Bauherrn und... mehr

1 Der NeuerMarkt ist fast rund um die Uhr ein lebendiges Quartier: Während Besucher am Tag die zahlreichen Einkaufs-, Freizeit- und Gesundheitseinrichtungen nutzen, locken am Abend Hotel, Kino und vielseitige Gastronomie.
Energieeffiziente Haustechnik im Stadtquartier   |   TGA 03-2017

Geringer Einsatz von Ressourcen im Fokus

Das Stadtquartier NeuerMarkt in Neumarkt in der Oberpfalz ist komplex, architektonisch einzigartig und steigert – das macht ihn so besonders – die Lust am Stadtleben. Das integrale Gebäudekonzept erfüllt zukunftsweisende ökologische und energetische Anforderungen. Bei der Warmwasserversorgung... mehr
Viessmann   |   TGA 02-2017

Nahezu stromautarkes Haus

Bis zu 95 % Autarkie vom öffentlichen Stromnetz können Anlagenbetreiber nach Angaben von Viessmann mit Energiemanagementsystemen erreichen, die auf die Kombination von Stromspeicher, PV-Anlagen und Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor 300-P oder den Mikro-KWK-Geräten Vitotwin 300-W und... mehr

Envisys: Evebi – BHKW Simulation.
Envisys   |   TGA 01-2017

BHKW Simulation

Entscheidend für die Rentabilität eines BHKW ist die möglichst konstante und zeitgleiche Erzeugung und Abnahme von Wärme und Strom. Das Softwaremodul Evebi – BHKW Simulation von Envisys simuliert dafür den Betrieb mit passenden Profilen, optimiert Leistungsparameter, berechnet Daten zur... mehr
1
  |   TGA 11-2016

KWKK mit elf Adsorptionskältemaschinen

Das richtig zugeschnittene Energiekonzept kann die Stromkosten senken und zu einer Verbesserung der CO2-Bilanz im Unternehmen führen. Das ist so passiert bei dem Haushaltsgerätehersteller Miele im Werk Bünde – durch eine Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) mit elf Adsorptionskältemaschinen... mehr
Referenzprojekt Schräder   |   TGA 09-2016

Wärmerückgewinnung aus BHKW-Abgasen

Bei der Erweiterung der Heizzentrale durch ein zweites BHKW hat das Celler Badeland einen Abgas-Wärmeübertrager zur bestmöglichen Ausnutzung der aufgewendeten Energie installiert.

mehr

1 BlueGEN-Brennstoffzelle von Solidpower mit einer elektrischen Leistung von 1,5 kW und einer thermischen Leistung von bis zu 0,6 kW. Ihr Einbau wird im Rahmen des KfW-Programms 43
Markteinführung der Brennstoffzellen-Heizung   |   TGA 09-2016

Förderprogramm für Brennstoffzellen

Seit August 2016 werden Brennstoffzellen-Heizgeräte durch ein umfangreiches Förderprogramm staatlich bezuschusst. Ziel ist es, die marktreife Brennstoffzellen-Technologie zu konkurrenzfähigen Preisen auf dem Markt zu etablieren.

mehr

1 KWK-Anlage: Komplexe Zusammenhänge und Abhängigkeiten …
Software für die BHKW-Planung   |   TGA 06-2016

KWK-Komplexität erfordert Auslegung per Simulation

Die Grundlage für einen rentablen Betrieb von Blockheizkraftwerken und ein reibungsloses Zusammenspiel aller Komponenten ist eine sorgfältige Planung. BHKW-Planungsprogramme helfen bei der Auslegung und Anlagenoptimierung, unterscheiden sich jedoch in vielen Details, wie der tabellarische... mehr
1 Bis zu 450 Personen besuchen täglich Beyer’s Aktiv-Park in Zirndorf, Landkreis Fürth. Entsprechend hoch ist der Energiebedarf. Die Energiekosten ließen sich allerdings durch eine Modernisierung der
Fitness-Center setzt auf BHKW   |   TGA 02-2016

Defensive Auslegung – schnelle Amortisation

Durch den Einbau eines BHKW sowie den Wechsel von Heizöl zu Erdgas spart das Fitness-Center Beyer’s Aktiv-Park in Zirndorf jährlich zwischen 10 000 und 12 000 Euro an Energiekosten. Der Schlüssel für die kurze Amortisationzeit – inklusive der Modernisierung der Wärmeerzeuger... mehr
Arbeitshilfe   |   TGA-Newsletter 01-2016 | 14.01.2016 (02.KW)

KWKG 2016 in Zahlen

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch ASUE hat zum KWKG 2016 alle wesentlichen Zahlen in einer Tabelle zusammengestellt.

mehr

1 Callux-Abschlussveranstaltung im Erich-Klausener-Saal des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur: Alexander Dauensteiner, Callux-Sprecher und Leiter Produktmanagement System
Brennstoffzellen-Heizgeräte: Callux Praxistest beendet   |   TGA 01-2016

Nach 570 Testjahren startet die Vermarktung

Mit dem Praxistest Callux ist die Markteinführung von Brennstoffzellen-Heizgeräten fürs Eigenheim erfolgreich vorbereitet worden. Ab 2016 soll die breite Vermarktung mit Geräten verschiedener Hersteller erfolgen und dabei von einem Technologieeinführungsprogramm (TEP) begleitet werden.... mehr
Viessmann   |   Aktuelle Meldungen - 29.06.2015

Viessmann übernimmt Hexis AG zu 100 %

Nachdem Viessmann 2012 bereits 50 % der Hexis AG von der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte erworben hatte, wurde das Schweizer Unternehmen jetzt komplett übernommen. Hexis ist Mikro-KWK-Spezialist auf der Basis von SOFC-Brennstoffzellen. mehr
(c) IBZ
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 06-2015 | 12.05.2015 (20.KW)

Bewertung von Brennstoffzellen

Mit DIN SPEC 32737 wurde ein Verfahren zur energetischen Bewertung von Brennstoffzellen festgelegt. Die Initiative Brennstoffzelle bietet nun eine Berechnungshilfe (MS-Excel) zur Nutzung von DIN SPEC 32737 zum Download an. mehr
RMB/Energie: neoTower 25.0.
RMB/Energie   |   TGA 04-2015

25-kW-BHKW mit Yanmar-Gasmotor

RMB/Energie und Yanmar Energy Systems haben gemeinsam das Blockheizkraftwerk Yanmar CP25EU CHP entwickelt, in der RMB/Energie-Produktfamilie wird es als neoTower 25.0 mit 25 kW elektrischer und 54 kW thermischer Leistung die Ergänzungsklasse Premium M+ bilden. Die Testresultate... mehr
(c) JacobStudio / iStock / Thinkstock
RECHT   |   TGA-Newsletter 04-2015 | 19.03.2015 (12.KW)

BHKW: Keine Energieeinsparung – Mangel

Ist ein BHKW zwar isoliert betrachtet funktionstüchtig, aber mit der vorhandenen Heizungsanlage nicht kompatibel und spart keine Energie, besteht ein Mangel. mehr
Das Hexis-Brennstoffzellensystem Galileo 1000 N erreicht die Kriterien für die Bonusförderung „Stromeffizienz“. (Quelle: Hexis)
Förderung   |   Topthemen - 07.01.2015

Höhere Zuschüsse für Mini-KWK-Anlagen

Für Mini-KWK-Anlagen gelten ab dem 1. Januar 2015 verbesserte Förderkonditionen. Vor allem im kleinen Leistungsbereich wurden die Zuschüsse deutlich angehoben. Besonders energieeffiziente Anlagen erhalten einen zusätzlichen Bonus. mehr
1 Die Wirtschaftlichkeit von BHKW hängt von vielen Variablen ab. Für Krankenhäuser lohnt sich die Investition durch hohe Renditen; für Wohngebäude kann in den meisten Fällen keine Wirtschaftlichkeit nachge
Fachtagung Mini- und Mikro-KWK   |   TGA 01-2015

Mikro-KWK-Geräte: „zu groß und nicht rentabel“

Das KWK-Gerät muss künftig nicht nur besser zum Gebäude passen, der Betreiber wird auch angehalten, möglichst viel des erzeugten Stroms selbst zu verbrauchen. Dies erfordert eine neue Herangehensweise bei der Geräteaus-wahl und der Dimensionierung der elektrischen und thermischen Leistung sowie... mehr

1 Bis 2009 waren Photovoltaik-Anlagen in der Regel eine Kapitalanlage. Durch die Förderpolitik und die Entwicklung der Strompreise sind die Maximierung des Eigenverbrauchs und die Stromspeicheru
Batteriespeicher   |   TGA 12-2014

Stromkostenbremse im eigenen Haus

Immer öfter zielen Anlagen der Haustechnik nicht nur auf die Bereitstellung von Wärme, sondern auch auf elektrische Energie ab. Photovoltaik und Kraft-Wärme-Kopplung sind hierbei die bevorzugten Lösungen. Durch die Förderpolitik ist vor allem Strom, der selbst erzeugt und verwendet wird... mehr

1 Serienfertigung bei Spanner Re2: Die Zeit der Prototypen und Einzelfertigungen von Holzvergaser-BHKW ist vorbei.
Holzvergaser-BHKW   |   TGA 12-2014

„Zu Heizöl sind wir wettbewerbsfähig“

Die zum Autozulieferer Otto Spanner gehörende Spanner Re2 GmbH erweitert ihr Portfolio um ein kleineres Holzvergaser-BHKW mit 20 kWel / 48 kWth. Das Unternehmen reagiert damit auf die wachsende Nachfrage von gewerblichen Anwendern nach kleineren Leistungseinheiten, um aus... mehr

1 Autohaus Kölbl in Unterschleißheim, das bislang größte WBT-Projekt. Das vorhandene BHKW wurde zur KWKK-Anlage erweitert, die Lüftungsanlage erneuert und die Systeme wurden vernetzt. Die gesamt
BHKW plus Adsorptionskältemaschinen   |   TGA 11-2014

Vom Potenzial der KWKK überzeugt

Thomas Zeller und Ludwig Kirmair sind vom Potenzial der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) überzeugt und gründeten 2011 mit der WBT Vertriebs GmbH gemeinsam einen Betrieb zur gewerkeübergreifenden Planung und Konzeption von größeren BHKW-Anlagen in Kombination mit thermischen Kältemaschinen. Der... mehr
50-kW-PowerCube in einer Nahwärmeversorgung in Dresden. (Quelle: MWB Power)
MWB Power   |   Aktuelle Meldungen - 29.09.2014

Neuer Anbieter mit bewährten BHKW

Um kommunale Versorger, Liegenschaftsbetreiber und TGA-Planer kompetent bedienen zu können, hat die MWB Motorenwerke Bremerhaven AG Fertigung und Vertrieb von BHKW-Anlagen in die neugegründete MWB Power GmbH eingebracht. mehr
Energiezentrale Logapower FC10. (Quelle: Buderus
Buderus   |   Topthemen - 19.09.2014

Brennstoffzelle im ene.field-Praxistest

In einem Einfamilienhaus in Weinstadt arbeitet seit Juli 2014 die erste Brennstoffzellenanlage Logapower FC10 von Buderus im Rahmen des ene.field-Praxistests. Bosch Thermotechnik plant hierbei den Betrieb von insgesamt 70 Demonstrationsanlagen. mehr
1 Das St. Josefshaus in Hausen (Wied) ist die größte Wohn- und Pflegeeinrichtung der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz und umfasst zwölf Gebäude. Über 300 Menschen werden dort betreut.
Referenzprojekt Elco   |   TGA 09-2014

Hohe Einsparung durch neue Energiezentrale

Anspruchsvolle Aufgaben erfordern außergewöhnliche Lösungen: Das Wohn- und Pflegeheim der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in Hausen (Wied) erreicht mit zwölf Gebäuden die Größe einer kleinen Ortschaft. Da die Wärmeversorgung dezentral, mit teilweise 45 Jahre alter Heiztechnik erfolgte,... mehr
1 Prüfstand am Gas- und Wärme-Institut Essen. „Mikro-KWK-Geräte sind eine wichtige Option, die Zukunft der Energieversorgung zusammen mit anderen innovativen Ansätzen mitzugestalten.“
Michael Buller, Teamleiter Gerätetechnik am Gas- und Wärme-Institut, Essen   |   TGA 07-2014

„Förderprogramme haben die Stellung von Mikro-KWK-Geräten in letzter Zeit stark verbessert“

Entscheidungen im Rahmen der Novellierung des EEG zu Lasten der Eigenstromerzeugung könnten speziell für Kleinanlagen – gemeint sind Mikro-KWK-Anlagen – das Aus bedeuten. So interpretierte der Autor des Beitrags „Mit Speichern und PV aus der Sackgasse“ in TGA Fachplaner 05-2014 die Aussagen von... mehr
(c) Purestock / Thinkstock
ENERGIE   |   TGA-Newsletter 10-2014 | 12.06.2014 (24.KW)

Träge Kraftwerke: Negative Strompreise

Eine Studie von Energy Brainpool zeigt: Ein Teil der konventionellen Kraftwerke und wärmegeführte KWK-Anlagen reagieren nicht auf ein Überangebot von Strom. Dadurch kommt es immer häufiger zu negativen Strompreisen, die die Endkunden teuer bezahlen müssen. mehr
(c) Manfred Witt
LichtBlick   |   Topthemen - 28.05.2014

Verkauf von Volkswagen-BHKW beendet

LichtBlick bietet zukünftig keine Blockheizkraftwerke (ZuhauseKraftwerke) von Volkswagen mehr an und gibt das Geschäftsfeld ZuhauseKraftwerk auf. Volkswagen habe den langfristigen Kooperationsvertrag scheitern lassen. mehr
1 KWK-Zubau über das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz 
in den Jahren 2009 bis 2012 und 2013 mit noch nicht abschließend bearbeiteten Zulassungsanträge für größere KWK-Anlagen mit einer elektrischen Leistung
  |   TGA 06-2014

KWK-Zubau über das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz

1 Ziel der Bundesregierung ist es, den Anteil der KWK an der Nettostromerzeugung in Deutschland auf einen Wert von 25 % bis zum Jahr 2020 zu erhöhen. Bis Ende 2013 wurde erst ein Wert von etwa 16 % erreicht. Mit Blick auf die zurzeit laufende EEG-Novellierung konzentriert sich der... mehr
1 Vitovalor 300-P ist das erste in Großserie produzierte Brennstoffzellen-Heizgerät für den europäischen Markt.
Vitovalor 300-P   |   TGA 05-2014

Erste Brennstoffzelle in Großserie für Europa

Als erster Hersteller führt Viessmann ein in Großserie produziertes Brennstoffzellen-Heizgerät in den europäischen Markt ein. Seit April 2014 wird das auf einem PEM-Brennstoffzellenmodul basierende System Vitovalor 300-P für Ein- und Zweifamilienhäuser angeboten.

mehr
(c) IBZ
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 03-2014 | 13.02.2014 (7.KW)

Marktübersicht Brennstoffzellen-Heizgeräte

Das Angebot für Brennstoffzellen-Heizgeräte nimmt Form an. Eine aktuelle Übersicht gibt die neue Broschüre „Brennstoffzellen in der Hausenergieversorgung – Geräteangebot und Bezugsmöglichkeiten“ der Initiative Brennstoffzelle (IBZ). mehr
(c) xyno / iStock / Thinkstock
Berlin   |   Topthemen - 09.02.2014

Gegenwind für Eigenstrom-Abgabe

Gegen die Pläne von Energieminister Sigmar Gabriel einer nachträglichen EEG-Umlage auf selbstgenutzten Eigenstrom zeichnet sich nach Äußerungen von Dr. Peter Ramsauer (CSU) und Volker Kauder (CDU) Widerstand im Bundestag ab. mehr
Im Rahmen des Callux-Projekts installiertes Brennstoffzellen-Heizgerät. (Quelle: Callux / EnBW)
Initiative Brennstoffzelle   |   Topthemen - 04.02.2014

EEG-Reform gefährdet KWK-Ausbauziele

Die Initiative Brennstoffzelle (IBZ) warnt: Die von Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, vorgelegten Pläne zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), gefährden den Ausbau von KWK- und Brennstoffzellentechnologien. mehr
Abb. 1 CO2-Emissionen bei unterschiedlichen Versorgungskonzepten Verteilung der Emissionen nach der Energiebilanz ohne Stromgutschrift. (Quelle: Brandes / Eikenloff / Wähning / Wolff )
Integrierte Energiekonzepte   |   TGA 01-2014

Stadtsanierung: Ist KWK sinnvoll?

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und Fernwärme werden zunehmend als Maß­nahme zur Primärenergie- und CO2-Einsparung diskutiert. Dabei schrumpfen die oft als gegeben vorausgesetzten Vorteile durch die aktuellen und abzusehenden Entwicklungen bei der Stromerzeugung und im Gebäudebereich. Die Analyse... mehr
Abb. 1 Strom aus Photovoltaik-Anlagen gibt es in einigen Regionen bereits mehr als die Netze vertragen. Sinnvoller sei derzeit der Zubau größerer BHKW-Anlagen, da diese einfacher in virtuelle Kraftwerke zu integrieren sind, so der Tenor (Quelle: SWM )
Renexpo-Fachtagung Mikro-KWK-Anlagen   |   TGA 12-2013

Eigenverbrauch wird Planungsgrundlage

Elektrische Warmwasserheizer verlängern die Laufzeit von Mikro-KWK-Anlagen. Überschüssiger Strom aus BHKW wird in lastschwachen Zeiten in Methan um­gewandelt und in das Gasnetz eingespeist. Die Denkverbote über Strom am ­Wärmemarkt sind offensichtlich aufgehoben; erlaubt ist, was zur Stabilität... mehr
(c) LichtBlick SE
LichtBlick / GC-Gruppe   |   Topthemen - 29.11.2013

GC-Gruppe vertreibt ZuhauseKraftwerke

Der Haustechnik-Fachgroßhändler GC-Gruppe und das Energieunternehmen LichtBlick arbeiten künftig zusammen. Über die rund 800 GC-Standorte werden künftig die von LichtBlick und Volkswagen entwickelten ZuhauseKraftwerke vertrieben. mehr
(c) VDI-GEU
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 22-2013 | 14.11.2013 (46.KW)

VDI-Statusreport 2013 Mikro-KWK-Anlagen

Der VDI-Statusreport 2013 „Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen – Status und Perspektiven“ (PDF-Download) zeigt den Stand der Technik und Tendenzen und gibt Hinweise für die Planung, Dimensionierung und die Betriebsweise. mehr
(c) iStock / Thinkstock
Greenpeace   |   Aktuelle Meldungen - 01.11.2013

Stromheizung: Ausstieg hilft Energiewende

Der Austausch elektrischer Nachtspeicheröfen durch moderne Heizsysteme würde nach einer neuen Greenpeace-Studie erheblich zur Versorgungssicherheit in der Energiewende beitragen. Stattdessen wurde die Austauschpflicht abgeschafft. mehr
Abb. 1 In diesem Wärmespeicherturm wird künftig überschüssiger Strom aus Kraft-Wärme-Kopplung sowie Windkraft- und PV-Anlagen in Wärme ­umgewandelt und gespeichert. Die Nürnberger N-Ergie verspricht sich davon eine bes (Quelle: Dürschinger Architekten )
8. Deutscher Energiekongress   |   TGA 11-2013

Power-to-Heat wird salonfähig

Die elektrische Heizung mit Strom aus konventionellen Kraftwerken galt bisher als umweltpolitisch unkorrekt. Mit der angekündigten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) wird es womöglich erforderlich, überschüssigen Strom als Wärme zu speichern, anstatt ihn am Ende billig – aber für... mehr
OWI-Prüfstand des Methanol-Reformers. (Quelle: OWI)
OWI   |   Aktuelle Meldungen - 05.10.2013

Methanol-Dampfreformer-Brennstoffzelle

OWI und Aixcellsys setzen ihre Entwicklung eines Reformer-Brennstoffzellen-Systems basierend auf dem Energieträger Methanol fort. Eine Besonderheit: Der HT-PEM-Stack soll eine direkte Nutzung der Abwärme zur Raumlufterwärmung ermöglichen. mehr
Abb. 1 Der Neubau des Altenhilfe-Projekts „Haus Simeon“ der Stiftung St. Josef… (Quelle: Daikin )
Spitzenlastwärme und Kälte aus Eigenstromerzeugung   |   TGA 10-2013

Kombiniert: BHKW und VRV-Wärmepumpe

Mit einem Anlagenkonzept aus Erdgas-Blockheizkraftwerk und eine VRV-Wärmepumpenanlage für ein Altenwohnheim ist das Ingenieurbüro für Gebäudetechnik Carsten Plummer aus Münster mit dem dritten Platz des Daikin Planerpreises 2013 ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich an nachhaltige... mehr
Abb. 1 Geschäftsführer Bernd Esders ist sehr zufrieden mit der KWKK-Anlage und ihrer Wirtschaftlichkeit. Die InvenSor-Adsorptionskältemaschine LTC 10 plus (10 kW Nennleistung) und der 2000-l-Kaltwasser-­Pufferspeiche (Quelle: InvenSor / Stefan Schoening)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung   |   TGA 10-2013

Mit solar-unterstützter KWKK klimatisiert

Durch die Verfügbarkeit passender Adsorptionstechnik werden solar-unterstützte KWKK-Anlagen immer attraktiver. Dass diese Kombination nicht nur sehr energieeffizient, sondern auch wirtschaftlich interessant sein kann, wurde im Rahmen eines Forschungsprojekts der Hochschule Kempten ermittelt.... mehr
Dr. Martin Viessmann (rechts) und Kazuhiro Tsuga, Präsident der Panasonic Corporation (links), präsentierten ihr gemeinsames Projekt zum Brennstoffzellen-Heizgerät in der japanischen Botschaft in Berlin. In der Bildmitte Botschafter Takeshi Nakane.
Viessmann / Panasonic   |   Topthemen - 10.09.2013

0,75-kW-PEM-Brennstoffzelle ab April 2014

Viessmann und Panasonic haben gemeinsam eine KWK-Anlage für Ein- und Zweifamilienhäuser mit einer PEM-Brennstoffzelle entwickelt. Sie ist europaweit die erste ihrer Art und wird von Viessmann in Deutschland ab April 2014 vertrieben. mehr
BHKW GTK 240 von Kuntschar u. Schlüter bei der Firma Hopsteiner. (Quelle: Wolf)
Wolf   |   Aktuelle Meldungen - 06.09.2013

1000 BHKW von Kuntschar u. Schlüter

Bei der Wolf-Tochter Kuntschar u. Schlüter, Wolfhagen, läuft in diesen Tagen das eintausendste Blockheizkraftwerk vom Band. Die Modulnummer 1000 wurde für ein Modul vom Typ GTK 50 K für das Projekt Kläranlage Neuenburg-Grißheim vergeben. mehr
Abb. 1 Eine sorgfältige Planung für ein reibungsloses Zusammenspiel aller Komponenten ist die Grundvoraussetzung für einen rentablen BHKW-Betrieb. (Quelle: Buderus)
Produktvergleich   |   TGA 09-2013

Software zur BHKW-Planung

Blockheizkraftwerke müssen besonders sorgfältig dimensioniert werden, damit man sie rentabel betreiben kann. Spezielle Simulationssoftware unterstützt die BHKW-Planung. Worin sich die einzelnen Lösungen unterscheiden, zeigt ­dieser Produktvergleich.... mehr
Abb. 1 Die Absorptionskältemaschine setzt die thermische BHKW-Leistung in Kälte um, wenn diese nicht für Heizzwecke genutzt werden soll. (Quelle: Carrier )
Referenzprojekt Carrier   |   TGA 09-2013

KWKK für teilautarke Energieversorgung

Die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) ist besonders prädestiniert, wenn ein kontinuierlicher hoher Strombedarf direkt mit einem entsprechenden Kälte­bedarf verbunden ist. Das in einem Metallbearbeitungsunternehmen realisierte KWKK-Vorzeigeprojekt spart 80000 Euro/a an Energiekosten und macht... mehr
OWI   |   Aktuelle Meldungen - 18.08.2013

100-kW-BHKW auf Brennstoffzellen-Basis

Ein Konsortium von Industrieunternehmen und Forschungsinstitutionen arbeitet zurzeit an der Realisierung eines BHKW-Konzepts mit zu 20 miteinander verschalteten HT-PEM-Brennstoffzellenmodulen mit je 5 kW elektrischer Leistung. mehr
(c) iStockphoto / Thinkstock
BAFA   |   Topthemen - 12.08.2013

Über 4270 Mini-KWK-Anlagen gefördert

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat über das zum 1. April 2012 neu aufgelegte Förderprogramm für Mini-KWK-Anlagen in Bestandsgebäuden bis Ende Juni 2013 mehr als 4270 Anlagenbetreiber mit insgesamt 9 Mio. Euro gefördert. mehr
Abb. 1 Blockheizkraftwerke kommen künftig vermehrt in Wohngebäuden zum Einsatz. Wie Betreiber die Wärmeerzeugungskosten mit der Heizkostenabrechnung umlegen können, regelt die VDI-Richtlinie 2077 in Blatt 3.1. (Quelle: Viessmann )
VDI 2077 Blatt 3.1 / HeizkostenV   |   TGA 07-2013

KWK-Anlagen richtig abrechnen

Betreiber von KWK-Anlagen in Gebäuden, in denen die verbrauchsabhängige ­Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten verpflichtend ist, finden in der Heizkostenverordnung keine konkrete Anleitung für die Ermittlung der umlagefähigen Brennstoff- und Betriebskosten ihrer KWK-Anlage. Die Lücke wurde... mehr
Entsolidarisierung
Gefördert und gefürchtet   |  

Entsolidarisierung

Die Eigenstromerzeugung beziehungsweise die Eigenstromverwendung ist inzwischen auch ein Megathema für die TGA/SHK-Branche. Ob Photovoltaik- oder KWKAnlage – ohne die eigene Nutzung des selbsterzeugten Stroms steht das Negativergebnis einer Wirtschaftlichkeitsberechnung bereits fest. Die... mehr
Abb. 1 Andreas Ballhausen: „Es wird mit Sicherheit kein Schalter umgelegt mit der Ankündigung: jetzt beginnt die Markt­einführung der Brennstoffzellen-Heizgeräte.“ (Quelle: Wolfgang Schmid)
Andreas Ballhausen über Brennstoffzellen-Heizgeräte   |   TGA 06-2013

„Ab 2020 wird sich die Brennstoffzelle ohne Förderung behaupten“

Seit dem Jahr 2000 heißt es, die Brennstoffzellen-Heizgeräte kommen in zwei, drei oder fünf Jahren – ein konkreter Zeitpunkt wurde nicht genannt. Doch jetzt scheint Bewegung in den Markt zu kommen: Erste Geräte werden über das Internet angeboten. Maßgebliche Hersteller planen die... mehr
Energiewende erfordert Umkrempeln
Heiztechnikmarkt   |  

Energiewende erfordert Umkrempeln

Erdgas und Heizöl werden noch auf Jahrzehnte die Wärmeversorgung von Gebäuden dominieren – sagen die einen. Und sie haben recht. Im Jahr 2011 wurden 49,1 % aller Wohnungen mit Erdgas und 29,3 % mit Heizöl beheizt. Selbst eine erhebliche Steigerung der Modernisierungsquote kann das nur... mehr
Abb. 1 Funktionsprinzip des Reformgasmotors (Quelle: OWI GmbH )
Blockheizkraftwerke   |   TGA 05-2013

Mehr BHKW-Strom durch Reformierung

Durch den Einsatz eines Reformierungsprozesses wollen das OWI Oel-WaermeInstitut und der Motorenspezialist ECC Automotive den elektrischen Wirkungsgrad von kleinen und mittleren BHKW-Anlagen auf über 40 % steigern.... mehr
Hottgenroth/ETU: Darstellung der Simulations­ergebnisse mit KWK Simulation. (Quelle: Hottgenroth )
Hottgenroth/ETU   |   TGA 04-2013

Simulation von KWK-Anlagen

Mit der Software KWK Simulation von Hottgenroth/ETU lassen sich KWK-Anlagen planen und optimieren. Grundlage ist der genaue Heizenergiebedarf. Dazu werden Gebäudedaten, die Gebäudenutzung und die klimatischen Bedingungen des Standorts ermittelt. Der Anwender kann die wesentlichen Daten zügig... mehr
Brennstoffzellen-Kraftwerk BlueGen von Ceramic Fuel Cells. (Quelle: CFC)
CFC   |   Aktuelle Meldungen - 05.02.2013

BlueGen: 2 Mio. Betriebsstunden

Die Brennstoffzellen-Kraftwerke von Ceramic Fuel Cells (CFC) haben im Januar 2013 die Marke von 2 Mio. Betriebsstunden überschritten. Die BlueGen-Anlagen haben dabei im Dauerbetrieb für Kunden eine Verfügbarkeit von 99 % nachgewiesen. mehr
Abb. 1 Im Bereich unter 50 kWel ist die Nachfrage nach Holzvergasungs-KWK-Anlagen besonders stark. Spanner-Re2 hat deshalb für 35- und 50-kWel-Anlagen die Serienproduktion aufgenommen. (Quelle: Spanner-Re2)
Strom aus Holz und Biomasse   |   TGA 02-2013

Mit Holzvergasung Kohle machen

Aufgrund der starken Teerbildung galt die Holzvergasung lange Zeit als problematisch. Inzwischen wurden neue Verfahren entwickelt, bei denen weniger Benzol und Teer entstehen. Die Exotentechnologie „Strom aus Holz und Biomasse“ befindet sich derzeit im Aufwind, auch wenn Brancheninsider vor zu... mehr
KWK-Konzepte müssen neu durchdacht werden
Energiewende   |  

KWK-Konzepte müssen neu durchdacht werden

Kaum jemand hat vor zwei Jahren vorhergesehen, dass Gaskraftwerke durch die Energiewende so schnell massiv unter Druck geraten werden. E.on-Chef Johannes Teyssen sprach auf einer Energietagung des Handelsblatts am 23. Januar 2013 sogar von einer „dramatischen Lage“ – wegen der Zunahme... mehr
BHKWs für Virtuelles Kraftwerk
Techem / Vattenfall   |   TGA 01-2013

BHKWs für Virtuelles Kraftwerk

Techem und Vattenfall verbindet in einer deutschlandweit einmaligen Kooperation künftig die dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung. In einem gemeinsam entwickelten Geschäftsmodell bietet Techem Immobilienbesitzern die Wärmeversorgung mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) an. Dies kann dann in das... mehr
(c) Techem / Vattenfall
Techem / Vattenfall   |   Topthemen - 13.12.2012

BHKW-Contracting im Virtuellen Kraftwerk

Techem und Vattenfall verbindet in einer deutschlandweit einmaligen Kooperation künftig die dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung. BHKW-Contracting-Anlagen von Techem werden dabei in das Virtuelle Kraftwerk von Vattenfall integriert. mehr
Die Versorger fahren längst zweigleisig
Energiewende   |  

Die Versorger fahren längst zweigleisig

Die Energiewende kommt nicht voran? Der Blick auf die Erhöhungsmitteilung des Energieversorgers dürfte bei vielen Stromkunden eher eine gegenteilige Einschätzung zur Folge haben. Mein Lieferant sah sich „gezwungen“ einen Aufschlag von 3,78 Ct/kWh inklusive Mehrwertsteuer ab Januar 2013... mehr
Mini-BHKW von EHE mit Whispergen-Stirlingmotor. (Quelle: BHKW-Infozentrum)
BHKW-Infozentrum   |   Aktuelle Meldungen - 05.12.2012

Whispergen-Hersteller: Insolvenzantrag

Laut einer Meldung von BHKW-Infozentrum hat der Hersteller des seit mehreren Jahren in Deutschland vertriebenen Stirlingmotors Whispergen, die Effizient Home Energy S.L. (EHE), am 26. November 2012 einen Antrag auf Insolvenz gestellt. mehr
Installierte Callux-Feldtestanlage. (Quelle: Callux)
Callux-Praxistest   |   Aktuelle Meldungen - 23.11.2012

300 Brennstoffzellen-Heizgeräte installiert

Mit gegenwärtig 300 installierten Brennstoffzellen-Heizgeräten geht der Callux-Praxistest in eine entscheidende Phase der Marktvorbereitung. Etwa 250 weitere Anlagen sollen im bundesweit größten Feldtest noch installiert werden. mehr
VfW   |   Topthemen - 14.11.2012

Energiesteuererstattung für KWK-Anlagen

Der Deutsche Bundestag hat am 8. November 2012 eine EU-Rechtskonforme Änderung des Energiesteuergesetzes beschlossen. Damit erhalten KWK-Anlagen künftig wieder einer Erstattung der Energiesteuer. mehr
(Quelle: LichtBlick)
LichtBlick   |   Aktuelle Meldungen - 01.11.2012

Kraftwerk mit Windrädern und Mini-KWK

Erstmals ist die Stromproduktion eines Windparks mit der von LichtBlick entwickelten SchwarmStrom-Steuerung herunter- und wieder hochgefahren worden. Über die Leitzentrale regelt und vernetzt LichtBlick bereits die Mini-KWK-Anlagen „ZuhauseKraftwerk“. mehr
(c) Manfred Witt
LichtBlick   |   Topthemen - 12.10.2012

ZuhauseKraftwerk für 27.990 Euro

LichtBlick bietet die Mini-KWK-Anlage „ZuhauseKraftwerk“ künftig in verschiedenen Geschäftsmodellen auch zum Kauf an und will damit weitere Vertriebspartner und Kundengruppen gewinnen. Auch Kooperationen mit Stadtwerken werden angestrebt. mehr
Viessmann / Panasonic   |   Topthemen - 01.10.2012

Produktallianz für PEM-Brennstoffzelle

Viessmann und Panasonic arbeiten gemeinsam an einem Mikro-KWK-Brennstoffzellensystem auf PEM-Basis für den europäischen Markt. Eine Markteinführung soll innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre erfolgen. mehr
Abb. 1 Stromerzeugung aus KWK-Anlagen in Deutschland (Quelle: GV / Daten laut Quellen )
Oktober 2012   |   TGA 10-2012

Stromerzeugung aus KWK-Anlagen in Deutschland

Das 2012 novellierte Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz sieht in § 1 „Zweck des Gesetzes“ vor: „Zweck des Gesetzes ist es, im Interesse der Energieeinsparung, des Umweltschutzes und der Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung einen Beitrag zur Erhöhung der [Netto]Stromerzeugung aus... mehr
Abb. 1 Modellsanierung eines 1962 errichteten Mehrfamilienhauses in Attendorn: Dämmung der Gebäudehülle, Wohnungslüftung, dezentrale Trinkwassererwärmung, Zentralisierung der Wärmeerzeugung über eine Mikro-KWK-Anlage und eine Gebäudel (Quelle: Brötje )
Energetische Gebäudemodernisierung   |   TGA 09-2012

1-kWel-Mikro-KWK heizt 12-Familienhaus

Das Sanierungsprojekt eines 12-Familienhauses in Attendorn zeigt, welche enormen Energieeinsparpotenziale im Gebäudebestand mit einer intelligenten Planung und ­einer Verzahnung der Anlagentechnik zu erschließen sind: Ein eigentlich für Einfami­lienhäuser konzipiertes Stirling-Mikro-KWK-Gerät... mehr
EC Power: Das gasbetriebene BHKW-Modul XRGI 20 ist als erstes seiner Leistungsklasse mit dem Blauen Engel ausgezeichnet worden. (Quelle: EC Power )
EC Power   |   TGA 09-2012

Blauer Engel für XRGI 20

Als erstes Gerät seiner Leistungsklasse hat das BHKW XRGI 20 von EC Power die strengen Anforderungen der RAL-UZ 108 nachgewiesen und ist mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet worden. Mit dem 1978 begründeten Umweltzeichen will das Bundesumweltministerium ökologische... mehr
Abb. 1 Die im Juni 2010 installierte BlueGen-Brennstoffzelle (links unten) mit wandhängendem Gas-Brennwertheizkessel zur Abdeckung von thermischen Lastspitzen arbeitet auf einen Pufferspeicher, um den kontinuierlichen Wärmestrom der Brenn (Quelle: CFC )
Stromgeführte Brennstoffzelle   |   TGA 08-2012

BlueGen energetisch nach EnEV bewerten

Seit Ende 2011 ist die erdgasbetriebene Fest-Oxid-Brennstoffzelle BlueGen in Deutschland verfügbar. Mit einer elektrischen Leistung von bis zu 1500 W, einer thermischen Leistung von maximal 660 W und einem elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 60 % ist es für die dezentrale Stromerzeugung in... mehr
Abb. 1 Das Münchner Unternehmen Elcore überraschte auf der Hannover Messe den Wettbewerb mit einem nahezu marktreifen Brennstoffzellen-Gerät mit 300 W elektrischer und 600 W thermischer Leistung; Preisvorstellung: 9000 Euro. (Quelle: Wolfgang Schmid )
Brennstoffzellen-Heizgeräte auf der Hannover Messe   |   TGA 08-2012

300-Wel: Elcore setzt neuen KWK-Maßstab

Das in München ansässige Unternehmen Elcore will im Frühjahr 2013 mit der Vermarktung seines Brennstoffzellen-Gerätes Elcore 2400 starten, Komplettpreis: 9000 Euro. Mit 300 W elektrischer und 600 W thermischer Leistung entspricht die Hochtempe­ratur-PEM-Brennstoffzelle weitgehend der Grundlast... mehr
Abb. 1 Endmontage und Funktionstest von Mini-KWK-Anlagen. Durch den Einsatz von KWK-Anlagen bei der Heizungserneuerung können die ambitionierten KWK-Ausbauziele maßgeblich unterstützt werden. (Quelle: Vaillant )
Kraft-Wärme-Kopplung nur mit Brennwerttechnik   |   TGA 08-2012

„Jedes Jahr ein Atomkraftwerk“

Die aktuelle Novellierung des KWK-Gesetzes setzt neue Impulse, um durch den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung die „Ressource Grips“ konsequent zu nutzen. Kombiniert mit intelligent ausgelegter Brennwerttechnik kann die KWK: Verschwenden beenden.... mehr
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 07-2012 | 05.07.2012 (27.KW)

Broschüre: Das KWK-Gesetz 2012

Am 15. Juni hat die Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes die letzte Hürde genommen. Da im Bundesrat keine Einwände erhoben wurden, wird das Gesetz voraussichtlich im August in Kraft treten. mehr
Die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich (Mitte), Dr. Marc Andree Groos, Geschäftsführer Vaillant Deutschland (rechts) und Vaillant-Vertriebsingenieur Michael Krueckl starten die gemeinsame Markteinführungsinitiative für Mikro-KWK-Anlagen. (Quelle: V
Vaillant   |   Topthemen - 20.06.2012

400 Mikro-KWK-Anlagen für Hessen

In Hessen sollen in den kommenden drei Jahren 400 Mikro-KWK-Anlagen von Vaillant in Wohngebäuden installiert werden. Das Pilot- und Demonstrationsvorhaben soll die Potenziale der dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung aufzeigen. mehr
Abb. 1 Die Entwicklung der Stirlingmotor-KWK-Geräte ist nicht nur von Erfolg gekrönt. Sunmachine musste im Mai 2010 wegen „technischer Kinderkrankheiten“ Insolvenz anmelden… (Quelle: Wolfgang Schmid)
4. Deutscher Stirling-Kongress   |   TGA 06-2012

„Mikro-KWK sind keine Gelddruckmaschinen“

Die Zeit ist reif für Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Geräte, von einem Boom kann jedoch noch keine Rede sein, so der Eindruck des Chronisten vom 4. Deutschen Stirling-Kongress, der im Rahmen der CEP – Clean Energy & Passivhouse – am 29. März 2012 in Stuttgart stattfand. Die Anbieter von... mehr
Mikro-KWK-System Vitotwin 300-W. (Quelle: Viessmann)
Viessmann   |   Aktuelle Meldungen - 29.05.2012

Feldtest: Stirling-KWK im Smart Grid

Viessmann hat im Rahmen des E-DeMa-Projekts die ersten Stirling-Mikro-KWK-System Vitotwin 300-W in Betrieb genommen. Unter anderem sollen im Feld die Möglichkeiten für eine am Bedarf des Stromnetzes orientierte Fahrweise erforscht werden. mehr
Wolfram Münch. (Quelle: Callux)
Callux   |   Aktuelle Meldungen - 24.05.2012

Brennstoffzellen 1 Mio. Stunden in Betrieb

Mit über 1 Mio. Betriebsstunden geht das Callux-Projekt in die entscheidende Phase vor der Markteinführung. Die mittlerweile über 200 installierten Geräte von Baxi-Innotech, Hexis und Vaillant versorgen überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser mit Wärme und Strom. mehr
(Quelle: Primagas)
Primagas   |   Aktuelle Meldungen - 21.05.2012

Mini-BHKW-Förderung kaum bekannt

Nur 20 % der deutschen Verbraucher wissen, dass die Anschaffung eines Mini-Blockheizkraftwerks (BHKW) seit April 2012 wieder vom Staat bezuschusst wird. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Flüssiggasversorgers Primagas. mehr
Quelle: Kyocera
Intersolar Europe / Kyocera   |   Topthemen - 12.05.2012

„All-in-One“-Konzept mit Brennstoffzelle

Kyocera stellt auf der Intersolar ein „All-in-One“-Konzept mit Erzeugung und Speicherung von Solarstrom sowie kombinierter Strom- und Wärmeerzeugung vor. Es vereint Photovoltaik, Lithium-Ionen-Batterie, Brennstoffzelle und Energiemanagement-System. mehr
BERLIN   |   TGA-Newsletter 06-2012 | 10.05.2012 (19.KW)

KWK: Momentan kein Energiesteuerrabatt

Betreiber von KWK-Anlagen bis 2000 kW elektrischer Leistung erhalten seit 1. April 2012 bis auf weiteres nicht mehr die bisherige eingangsseitige Steuerentlastung für die verwendeten Brennstoffe. mehr
Abb. 1 BHKW-Einheit des ecopower 20.0. Im Vergleich zu einem konventionellen BHKW ermöglicht es bei witterungsabhängigem Wärmebedarf durch den modulierenden Betrieb eine deutlich höhere Stromproduktion und damit eine schnellere Amor (Quelle: Vaillant)
ecopower 20.0   |   TGA 05-2012

Modulierendes BHKW in neuer Dimension

Um die Marktpotenziale der Kraft-Wärme-Kopplung in größeren Wohngebäuden zu erschließen, sind der Zugang zu den Entscheidern sowie leistungsmodulierende Aggregate zur schnelleren Amortisation wichtige Faktoren. Den besten Zugang haben TGA-Planer und SHK-Unternehmen. Nun hat Vaillant ein BHKW... mehr
Mit dem von Cogenon produzierten, modulierendem Mini-BHKW ecopower 20.0 hat Vaillant sein KWK-Angebot nach oben erweitert. (Quelle: Vaillant)
Vaillant Group   |   Topthemen - 03.05.2012

Vaillant kauft BHKW-Hersteller Cogenon

Die Vaillant Group, Remscheid, hat zum 2. Mai 2012 den auf Blockheizkraftwerke (BHKW) für größere Immobilien spezialisierten Hersteller Cogenon GmbH, Hamburg, übernommen. mehr
Brennstoffzellenheizgerät Elcore 2400. (Quelle: Elcore)
Elcore   |   Topthemen - 24.04.2012

Brennstoffzellenheizgerät für 9000 Euro

Das Technologieunternehmen Elcore hat das weltweit erste kosteneffiziente Brennstoffzellenheizgerät für Einfamilienhäuser vorgestellt. Die Vermarktung soll im Frühjahr 2013 starten, der Gerätepreis inklusive Installation soll dann unter 9000 Euro liegen. mehr
BHKW-Infozentrum   |   Topthemen - 05.04.2012

KWK: Energiesteuerentlastung ausgesetzt

Aufgrund einer fehlenden EU-Entscheidung erhalten Betreiber von KWK-Anlagen bis 2 MW elektrischer Nennleistung seit 1. April 2012 momentan keine Energiesteuerrückerstattung für den Brennstoffbezug der KWK-Anlage. mehr
Die Mikro-KWK-Anlage von soll künftig auch mit flüssigen Brennstoffen betrieben werden. (Quelle: MTT)
OWI   |   Aktuelle Meldungen - 31.03.2012

Mikrogasturbinen-KWK für Heizöl

Eine vielversprechende KWK-Technik zum Einsatz in Einfamilienhäusern sind Mikrogasturbinen. Um das Marktpotenzial der bisher überwiegend auf Erdgas basierenden Anlagen zu vergrößern, entwickelt das OWI ein Verbrennungssystem für flüssige Brennstoffe. mehr
Abb. 1 Zwei BHKW-Module und ein Spitzenlastheizkessel. Steht eine Wärmesenke möglichst kontinuierlich zur Verfügung, lassen sich mit der dezentralen Stromerzeugung die Betriebskosten deutlich mindern. (Quelle: Vaillant )
BHKW-Simulation   |   TGA 03-2012

Wärme und Strom nach Plan

Geht es nach den Anlagenherstellern, sollen künftig vermehrt Wohngebäude als ­Wärmesenke zur dezentralen Stromerzeugung mit Blockheizkraftwerken genutzt ­werden. Damit solche Anlagen rentabel zu betreiben sind, ist eine sehr sorgfältige und minutiöse Planung erforderlich.... mehr
Abb. 1 Rathaus der Universitätsstadt Marburg. Eine KWKK-Anlage in dem historischen Gebäude stellt die Kühlung der zentralen IT für über 700 Computer der öffentlichen Verwaltung sicher und hat gleichzeitig die Betriebskosten erheblich (Quelle: InvenSor)
Adsorptionskältemaschine plus BHKW   |   TGA 03-2012

Sparmodell: KWKK kühlt Serverschränke

Ein Vorzeigeprojekt senkt die Betriebskosten im Marburger Rathaus um rund 15600 Euro/a: Die EDV-Server werden neuerdings über eine Kraft-Wärme-KälteKopplung mit Adsorptionskältemaschine gekühlt. Für das Konzept mit attraktiver Amortisationszeit existiert ein großes Anwendungspotenzial.... mehr
Kleiner Zuschuss für hohe Anforderungen
Förderung von Mini-KWK-Anlagen   |   TGA 02-2012

Kleiner Zuschuss für hohe Anforderungen

Ab April 2012 gibt es wieder ein Zuschuss-Förderprogramm für Mini-KWK-Anlagen bis 20 kWel. Dafür müssen zahlreiche Kriterien und anspruchsvolle Effizienzanforderungen erfüllt werden.... mehr
Monopolkommission   |   Topthemen - 27.01.2012

EEG / KWKG: „Kein Klimaschutzbeitrag“

„Das Erneuerbare Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz leisten derzeit keinen eigenständigen Beitrag zum Klimaschutz.“ Zu diesem Ergebnis kommt die Monopolkommission in einem Sondergutachten. mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 02-2012 | 19.01.2012 (3.KW)

Neue Mini-KWK-Förderung ab April 2012

Das Bundesumweltministerium hat die neuen Richtlinien für die Förderung von Mini-KWK-Anlagen bis 20 kWel veröffentlicht. Das Programm wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) administriert. Anträge können dort ab 1. April 2012 eingereicht werden. mehr
Primagas   |   Aktuelle Meldungen - 15.01.2012

Jeder Dritte kennt Mikro-BHKW

Laut einer Umfrage des Flüssiggasversorgers Primagas ist bereits kurz nach der Markteinführung der ersten Modelle gasbetriebener Mikro-Blockheizkraftwerke fast jedem dritten Deutschen diese Technik ein Begriff. mehr
BAFA   |   Topthemen - 03.01.2012

Online-Verfahren kürzt KWK-Bürokratie ab

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat die bisher papiergebundenen KWK-Formulare „Anzeige zur Inanspruchnahme der Allgemeinverfügung“ und „Jährliche Mitteilung“ durch Online-Formulare ersetzt. mehr
Guido Gummert, Geschäftsführer von Baxi Innotech, präsentiert das Niedertemperatur-Brennstoffzellen-Heizgerät Gamma 1.0. (Quelle: Baxi Innotech)
TWL / Luwoge   |   Aktuelle Meldungen - 21.12.2011

Brennstoffzellen-Heizgerät im 3-l-Haus

Im Ludwigshafener 3-Liter-Haus kommt jetzt die neueste Generation des Niedertemperatur-Brennstoffzellen-Heizgeräts Gamma von Baxi Innotech in einem dreijährigen Feldversuch von TWL und Luwoge zum Einsatz. mehr
LichtBlick   |   Topthemen - 06.12.2011

Erste ZuhausKraftwerke in NRW installiert

Der Energieanbieter LichtBlick hat in Nordrhein-Westfalen die ersten zehn ZuhauseKraftwerke installiert. Die erdgasbetriebenen Mini-KWK-Anlagen von Volkswagen versorgen die Gebäude mit Wärme, den Strom speist LichtBlick ins öffentliche Stromnetz ein. mehr
Süddeutsche Zeitung   |   Topthemen - 29.11.2011

Neustart für Mini-KWK-Förderung in 2012

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung in der Ausgabe vom 29. November 2011 plant die Bundesregierung, die zusätzliche Förderung von Mini-KWK-Anlagen im nächsten Jahr wieder zu aktivieren. mehr
Mikro-KWK-System RWE HomePower. (Quelle: RWE Effizienz)
RWE Effizienz / Vaillant   |   Topthemen - 28.11.2011

Mikro-KWK für große Einfamilienhäuser

RWE Effizienz führt zurzeit auf der Basis eines ecopower 4.7 BHKW-Moduls von Vaillant ein einzigartiges Mikro-KWK-Konzept im Endkundenmarkt ein. Bedarfsorientierte Regelstrategien und ein Heizstab im Pufferspeicher sollen die Wirtschaftlichkeit erhöhen. mehr
Das Mikro-Heizkraftwerk ecopower 1.0 ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2011. Vaillant Group Chef Dr. Carsten Voigtländer (r.) präsentiert den Preis, der von NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger (l.) übergeben wurde. (Quelle: Vaillant)
Vaillant   |   Topthemen - 07.11.2011

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Vaillant

Mit seinem Mikro-Heizkraftwerk ecopower 1.0 hat Vaillant den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 gewonnen. Die Fachjury wählte das Mikro-KWK-System auf den ersten Platz in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Produkte / Dienstleistungen“. mehr
Wolf-Gruppe   |   TGA 11-2011

80-%-Beteiligung an Dreyer & Bosse

Die Wolf-Gruppe, Mainburg, hat mit Wirkung zum 31. August 2011 80 % der Anteile der Dreyer & Bosse Kraftwerke GmbH, Gorleben, übernommen. Die 1997 gegründete Gesellschaft verfügt mit Biogas-Aufbereitungsanlagen und Blockheizkraftwerken über ein vollständiges Produktportfolio für die... mehr
4-Kolben-Stirling-Motor des WhisperGen. Die senkrechten Kolbenbewegungen werden durch ein Exzenterscheibensystem in eine Kreisbewegung umgewandelt. (Quelle: EHE)
EHE   |   Aktuelle Meldungen - 31.10.2011

WhisperGen auf Roadshow vorgestellt

Efficient Home Energy (EHE) hat Mitte Oktober 2011 sein Stirling-Mini-BHKW WhisperGen dem Fachpublikum in München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Frankfurt bei einer Live-Demo vorgestellt. mehr
Trianel   |   Topthemen - 28.10.2011

Gemeinsame Beschaffung bei Mini-KWK

Mit Mini-KWK-Anlagen wollen Stadtwerke ihren Gasabsatz absichern und von Wettbewerbern abgrenzen. Allerdings sieht das Umsetzungsprojekt Mini- und Mikro-BHKW von Trianel auch eine gemeinsame Beschaffungsplattform vor. mehr
„SchwarmStrom“ aus Celle: Dr. Christian Friege (Vorstandsvorsitzender LichtBlick), Prof. Dr. Werner Neubauer (Vorstand der Marke Volkswagen für den GB Komponente), Dirk-Ulrich Mende (OB Celle) und Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (v.l.).
LichtBlick   |   Topthemen - 29.09.2011

ZuhauseKraftwerke versorgen Wohnviertel

13 ZuhauseKraftwerke hat das Energieunternehmen LichtBlick jetzt in einem Wohngebiet in Celle offiziell in Betrieb genommen. Das KWK-Konzept versorgt ein komplettes Wohnviertel mit insgesamt 36 Miethäusern und 174 Wohnungen. mehr
Die ÖkoFEN-Geschäftsführer Herbert Ortner (li.) und Stefan Ortner mit einem Modell des Stirlingmotors, der erstmals die serienreife Ökostromerzeugung mittels einer Pelletsheizung ermöglichen soll. (Quelle: ÖkoFEN)
ÖkoFEN   |   Topthemen - 29.08.2011

Pellet-Heizung produziert (bald) Strom

ÖkoFEN arbeitet intensiv daran, die erste Strom produzierende Pellet-Heizung für Einfamilienhäuser mit einem Stirlingmotor zur Serienreife zu bringen. Eine Besonderheit des Projekts: ÖkoFEN gewährt offenen Einblick in die Entwicklung. mehr
Vaillant: Der Gelsenkirchener Ober­bürgermeister Frank Baranowski, Bundesumweltminister ­Norbert Röttgen, NRW-Wirtschafts­minister Harry K. Voigtsberger und Vaillant-Group-Chef Carsten Voigtländer (v.l.) weihen Vaillants Serienprodukti (Quelle: Vaillant)
Vaillant Group   |   TGA 08-2011

Serienstart für ecopower 1.0

Vaillant hat im Juli 2011 in Anwesenheit von Bundesumweltminister Dr.Norbert Röttgen und NRW-Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger die Serienproduktion seines gasmotorischen Mini-BHKWs ecopower 1.0 (Webcode 323574) am Standort Gelsenkirchen aufgenommen. Das jährliche Produktionsvolumen... mehr
Der Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski, Bundesumweltminister Norbert Röttgen, NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger und Vaillant-Group-Chef Carsten Voigtländer (v.l.) weihen Vaillants Serienproduktion von Mini-BHKW ein. (Quelle: Va
Vaillant Group   |   Topthemen - 14.07.2011

Serienproduktion von Mini-BHKW gestartet

Vaillant hat heute die Serienproduktion seines gasmotorischen Mini-BHKWs ecopower 1.0 am Standort Gelsenkirchen aufgenommen. Das jährliche Produktionsvolumen liegt zu Beginn bei rund 1000 Anlagen und soll sukzessive erhöht werden. mehr
Eröffnung einer eTankstelle durch SenerTec Geschäftsführer Michael Boll (rechts) und den Schweinfurter Oberbürgermeister Sebastian Remelé. (Quelle: SenerTec)
SenerTec   |   Aktuelle Meldungen - 08.07.2011

15 Jahre SenerTec und 25 Jahre Dachs

Am 1. Juli 2011 hat SenerTec, Schweinfurt, Vorreiter für die Kraft-Wärme-Kopplung im kleinen Leistungsbereich, das 15-jährige Bestehen des Unternehmens und 25 Jahre Dachs-KWK-Anlagen gefeiert. mehr
Callux   |   Topthemen - 06.07.2011

Wie sehen Endkunden die Brennstoffzelle?

Was denken Hauseigentümer über Brennstoffzellen-Heizgeräte? Können sie sich vorstellen, mit solchen Geräten ihre Wärme- und Stromversorgung zu bestreiten? Die GfK hat für Callux, der Praxistest Brennstoffzelle fürs Eigenheim, nachgefragt. mehr
NRW / Bundesrat   |   Topthemen - 27.06.2011

KWK-Förderung soll optimiert werden

Eine Gesetzinitiative des Bundesrats will das Ausbauziel für die Kraft-Wärme-Kopplung anheben und die Förderung von KWK-Anlagen optimieren. Deutliche Verbesserungen sind für KWK-Anlagen zwischen 50 und 250 kW und kleine Brennstoffzellen vorgesehen. mehr
Seit Ende Mai läuft bei der Rhein-Main Deponie GmbH in Flörsheim-Wicker eine ORC-Anlage als Pilotanlage mit einer elektrischen Nennleistung von 65 kW und einem Wärme-Wirkungsgrad von 13 %. (Quelle: Bosch Thermotechnik)
Bosch KWK Systeme   |   Topthemen - 24.06.2011

Mit Abwärme wird Strom erzeugt

Die Rhein-Main Deponie GmbH in Flörsheim-Wicker ist ab sofort Vorreiter in Sachen „Abwärme-Recycling“: Mit einer ORC-Anlage von Bosch KWK Systeme verwertet die mineralische Abfalldeponie bislang ungenutzte Abwärme eines BHKWs zur Stromerzeugung. mehr
LichtBlick   |   Aktuelle Meldungen - 23.06.2011

ZuhauseKraftwerke in Berlin installiert

LichtBlick hat in Berlin die ersten fünf ZuhauseKraftwerke in Betrieb genommen. Damit hat der Energieversorger nun 120 der für die Erzeugung von Spitzenlaststrom konzipierten BHKWs installiert. Geplant sind 100.000 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 2 GW. mehr
Prof. Dr.-Ing. Klaus Sommer mit den Masterstudenten Giacomo Favari (B.Eng) und Dipl.-Ing. Jens Fiedler am Forschungsobjekt BlueGen. (Quelle: Hacky Hagemeyer / KlimaKreis Köln)
FH Köln   |   Aktuelle Meldungen - 16.06.2011

Brennstoffzellen-Mikro-BHKW im Test

Im Labor für Heizungstechnik des Institutes für Technische Gebäudeausstattung der FH Köln wird in einem auf zwei Jahre angelegten Forschungsvorhaben die Praxistauglichkeit einer BlueGen-Brennstoffzelle von Ceramic Fuel Cells getestet. mehr
Beim Pilotprojekt „Emslandhaus“ konnte der Strombezug eines großen Einfamilienhauses mit einem Stirling-BHKW um 30 % gesenkt werden. (Quelle: RWE Effizienz)
RWE Effizienz   |   Aktuelle Meldungen - 09.06.2011

Mikro-KWK senkt Strombezug um 30 %

RWE Effizienz hat einen Feldtest zur Einbindung von Mikro-KWK-Anlagen in Einfamilienhäuser abgeschlossen. Im Pilotprojekt „Emslandhaus“ konnte mit dem eingesetzten Stirling-BHKW der Stromverbrauch des 4-Personen-Haushalts zu 30 % gedeckt... mehr
ASUE   |   Topthemen - 19.05.2011

Broschüre: BHKW-Kenndaten 2011

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch ASUE hat die Broschüre „BHKW-Kenndaten 2011“ veröffentlicht. Sie listet Anbieter, nennt Kosten und spezifiziert Module von 0,3 kW bis 18 MW. mehr
Eurosolar   |   Topthemen - 17.05.2011

Eine Millionen Mini-BHKWs bis 2015

Eurosolar hat ein 10-Punkte-Sofortprogramm zur Beschleunigung der Energiewende vorgelegt. Unter anderem sollen 1 Mio. Blockheizkraftwerke bis 2015 durch zinsbegünstigte Kredite installiert werden. mehr
Abb. 1 Vorstellung des Mikro-BHKW-Systems ecopower 1.0 mit Gas-Verbrennungsmotor auf der ISH 2011. Das Interesse an Kraft-Wärme-Kopplung für Ein- und Zweifamilienhäuser in der TGA/SHK-Branche ist enorm. Neben der Aneignung von techni (Quelle: Vaillant)
Energieeffizienz contra Gesetze   |   TGA 05-2011

Baugenehmigung für Mini-/Mikro-BHKW?

Die Stromproduktion auf dem eigenen Dach ist unter bestimmten Bedingungen genehmigungspflichtig, sie kann sogar vom Bauamt untersagt werden. Die höchst unterschiedliche Auslegungspraxis in den Bundesländern und die gleichrangige Nennung von Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerken in... mehr
Das erste wandhängende Brennstoffzellen-Heizgerät mit 1 kW elektrischer und 2 kW thermischer Leistung wird ab Herbst 2011 im deutschlandweiten Praxistest Callux erprobt. (Quelle: Vaillant)
Vaillant Group / Hannover Messe   |   Topthemen - 04.04.2011

Mikro-KWK-System mit Brennstoffzelle

Die Vaillant Group hat heute auf der Hannover Messe einen Prototyp des ersten wandhängenden Mikro-KWK-Systems auf Brennstoffzellen-Basis für Einfamilienhäuser präsentiert. Im Herbst soll ein groß angelegter Praxistest starten. mehr
Das Mikro-BHKW WhisperGen soll künftig auch in einer Heizöl-Variante auf den Markt kommen. (Quelle: WhisperTech)
IWO   |   Aktuelle Meldungen - 30.03.2011

Entwicklung: Ölbetriebenes WhisperGen

Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) startet das vierte Projekt im Rahmen der Technologie-Initiative der Mineralölwirtschaft: Gemeinsam mit dem WhisperTech will IWO das Mikro-BHKW WhisperGen für den Betrieb mit Heizöl anpassen. mehr
Dr. Christian Friege, Vorstandsvorsitzender der LichtBlick AG, bei der Verleihung des Innovationspreises Klima und Umwelt. (Quelle: LichtBlick)
LichtBlick   |   Topthemen - 28.03.2011

Innovationspreis für ZuhauseKraftwerke

Die ZuhauseKraftwerke und das SchwarmStrom-Modell der LichtBlick AG sind mit dem „Innovationspreis Klima und Umwelt“ in der Kategorie „Produkt- und Dienstleistungsinnovation für den Klimaschutz“ ausgezeichnet worden. mehr
Abb. 1 Empfohlene Messausstattung bei monovalentem Betrieb. (Quelle: Minol Messtechnik)
Heizkostenabrechnung   |   TGA 03-2011

Abrechnung von BHKW-Anlagen

Nur mit einer vollständigen Messausstattung lassen sich die Betriebskosten von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen exakt ermitteln und rechtssicher verteilen.... mehr
Abb. 1 Das BHKW (Mitte) lädt die beiden Pufferspeicher (links) nach dem Zwei-ZonenPrinzip. Der als Spitzenlastkessel eingesetzte Gas-Brennwertheiz­kessel (rechts) schaltet sich erst dazu, wenn die Temperatur in der obe (Quelle: HG Baunach GmbH & Co. KG)
Puffermanagement und Rücklaufnutzung   |   TGA 03-2011

Anlagenhydraulik für hohe BHKW-Laufzeit

Bei der Modernisierung der Heizungsanlage in einem Hotelobjekt in Essen wurde die Anlagenhydraulik des bivalenten Heizsystems mit einem Zwei-Zonen-Puffermanagement und dem Prinzip der Rücklaufnutzung aufgebaut. Möglich wurde dies durch den Einsatz von Mehrwege-Mischverteilern für die... mehr
Feldtestanlage eines Mikro-KWK-System mit Stirlingmotor von Viessmann. (Quelle: Viessmann)
Viessmann Group   |   Topthemen - 02.03.2011

„Push Programm“ für Mikro-KWK-Anlagen

Mit einem „Push Programm Mikro-KWK“ startet E.on Ruhrgas mit Viessmann und drei weiteren Herstellern eine Aktion zur Förderung des Absatzes von Mikro-KWK-Anlagen. mehr
Vaillant / Honda   |   Topthemen - 03.02.2011

Mikro-BHKW für Einfamilienhäuser

Vaillant und Honda haben heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Düsseldorf das europaweit erste Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungssystem mit hocheffizienter Gasmotorentechnologie für den Einsatz in Einfamilienhäusern vorgestellt. mehr
Brennstoffzellen-Heizgerät BlueGen. (Quelle: CFCL)
EWE   |   Topthemen - 02.02.2011

Feldtest mit CFC-BZ-Heizgeräten

Der Energiedienstleister EWE will 200 Brennstoffzellen-Heizgeräte des australisch-deutschen Herstellers Ceramic Fuel Cells GmbH im Feld erproben. mehr
Vattenfall   |   Aktuelle Meldungen - 01.02.2011

Virtuelles Kraftwerk erweitert

Mit der Anbindung einer Reihenhaussiedlung in Hamburg Bramfeld werden jetzt von Vattenfall mehr als 6000 Wohneinheiten in Hamburg und Berlin durch die Steuerung eines Virtuellen Kraftwerks mit Wärme versorgt. mehr
Ökostrom-Entsorgung   |  

Ein Aprilscherz im Dezember

Die Herausforderungen für den Umbau einer umweltverträglichen Energieversorgung sind gewaltig. In einem Umfeld mit Abschreibungszeiten von mehreren Jahrzehnten soll im gleichen Zeitfenster eine ganz neue Struktur entstehen, die im Wesentlichen auf erneuerbaren Energien basiert. Doch schon... mehr
Abb. 1 Das Energie- und Speichermanagement HAST-AKKU im Senioren-Zentrum „Schöne Flora“ (siehe Kasten) kombiniert ein Blockheizkraftwerk, eine Luft/Wasser-Wärmepumpe, zwei Gas-Brennwertheizkessel und eine Trinkwassererwärmun (Quelle: Buderus)
Wärmeerzeugung   |   TGA 12-2010

Multivalentes System senkt Betriebskosten

Für die Beizung von Mehrfamilienhäusern und größeren Gebäudekomplexen gibt es unterschiedliche Konzepte. Ab einer Heizleistung von etwa 150 kW bietet es sich jedoch an, ihre spezifischen Vorteile in einem multivalenten Wärmerzeugungssystem zu kombinieren. So lassen sich die Nutzungsgrade der... mehr
Vaillant / Honda   |   Topthemen - 30.11.2010

Letzten Feldtest für Mikro-KWK gestartet

Das neue Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungssystem ecopower 1.0, das Vaillant und Honda derzeit für den deutschen und europäischen Markt entwickeln, ist in die letzte Feldtestphase gestartet. Der Verkauf startet voraussichtlich Mitte 2011. mehr
LichtBlick   |   Topthemen - 25.11.2010

Erste ZuhauseKraftwerke installiert

Der Energieversorger LichtBlick hat die ersten ZuhauseKraftwerke bei Privat- und Gewerbekunden in Hamburg installiert. Bis zum Jahresende sollen es 30 sein. Neben Hamburg wurde der Vertreib bereits in weiteren Regionen aufgenommen. mehr
Abb. 1 Schema einer Kraft-Wärme-KälteKoppelungsanlage. Abwärme aus dem BHKW wird außerhalb der Heizperiode in Kälte für die Raumklimatisierung umgewandelt. Link zur Animation: http://bit.ly/yazaki-tri (Quelle: Yazaki )
Mini-KWK   |   TGA 11-2010

TriGeneration erhöht die Wirtschaftlichkeit

Die Refinanzierung einer Mini-BHKW-Anlage ist eng mit ihren Jahresbetriebsstunden sowie Investitionskostenzuschüssen verbunden. Eine Alternative, die Wirtschaftlichkeit von BHKW-Anlagen zu verbessern, ist deren Kopplung mit einer Absorptionskältemaschine.... mehr
Berliner Morgenpost / Gasag   |   Topthemen - 01.11.2010

Mit BHKWs Einstieg in den Strommarkt

Wie heute die Berliner Morgenpost online berichtet, will der Berliner Gasversorger Gasag in den nächsten fünf Jahren in der Hauptstadt 100.000 Stromkunden gewinnen. Die Elektrizität soll vor allem mit BHKW-Anlagen bei Gaskunden gewonnen werden. mehr
Hanno Balzer, Leiter des Bereichs Energy Solutions von Vattenfall. (Quelle: Vattenfall)
Vattenfall   |   Topthemen - 29.10.2010

Virtuelles Kraftwerk gestartet

In Berlin ist ein neuartiges Virtuelles Kraftwerk „ans Netz“ gegangen. Damit wollen Vattenfall, SenerTec, SES Energiesysteme und Stiebel Eltron die Zukunft der dezentralen Wärmeversorgung und die Integration erneuerbarer Energien ins Stromnetz aufzeigen. mehr
1 Vom Möbelhaus zum Finanz-Center: Die Volks- und Raiffeisenbank e.G. Schweinfurt-Land überzeugt nach dem Umbau mit einem extrem niedrigen Gesamtenergieverbrauch. (Quelle: Yazaki)
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung   |   TGA 10-2010

Konsequentes Downsizing

Die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung lohnt besonders dann, wenn ganzjährig Strom, ­Wärme und Kälte gebraucht wird. Beim Umbau eines Möbelhauses zum FinanzCenter der Volks- und Raiffeisenbank Schweinfurt-Land gelang dem Planer das Kunststück, die hochwärmegedämmte Gebäudehülle, das BHKW zur... mehr
Die Energie-Garage „EnerTec-Zentrum“ mit Gas-Brennwertheizkessel für die Spitzenlast und zwei ecopower Mini-BHKW-Modulen speist Wärme in ein Nahwärmenetz für mehrere Gebäude ein. (Quelle: gc Wärmedienste)
BHKW-Nahwärme   |   TGA 09-2010

Wärme und Strom aus der Garage

Eine zentrale Wärmeversorgung mit Kraft-Wärme-Kopplung über ein Nahwärmenetz hat bei sorgfältiger Gesamt­betrachtung sowohl für die Hausbewohner als auch für den Investor wirtschaftliche Vorteile. Ein ausgeführtes Beispiel zeigt, das solche Anlagenkonzepte mittels Contracting ohne große... mehr
Entwicklung der Anzahl der Mikro-KWK-Anlagen in Deutschland bis 2020 im Referenzszenario. (Quelle: trend:research)
Strom erzeugende Heizung   |   TGA 08-2010

Der Mikro-KWK-Markt bis 2020

Eine Potenzialstudie von trend:research fokussiert den Mikro-KWK-Markt bis zum Jahr 2020 für eine elektrische Leistung bis 15 kW. Danach wird ein wesentlicher Faktor für das Wachstum die staatliche Förderung solcher Anlagen sein. Den Gesamtmarkt werden weiterhin Module mit Verbrennungsmotoren... mehr
ASUE   |   Aktuelle Meldungen - 16.07.2010

Bundesregierung streicht Mini-KWK-Förderung

Mit der Aufhebung der Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) beschränkt die Bundesregierung ihre Fördermaßnahmen auf den Einsatz erneuerbarer Energien. Das Mini-KWK-Förderprogramm wird nicht fortgeführt. Die breite Markteinführung kleiner Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen steht damit auf... mehr
Abb. 2
Vaillant   |   TGA 07-2010

Ecopower kommt in die Markenfamilie

Vaillant hat die vollständige Einbindung seines gasbetriebenen Mini-BHKWs ecopower in die Vaillant-Markenfamilie bekanntgegeben. Damit verbunden seien Leistungsversprechen der Marke Vaillant, die die Produktqualität, den Service, die Planungsunterstützung und die Zertifizierung der Fachpartner... mehr
Antrag Bündnis90/Die Grünen   |   Aktuelle Meldungen - 15.06.2010

Bundestag soll sich zum Marktanreizprogramm bekennen

Zum Marktanreizprogramm und einer schnellen Fortsetzung nach dem Förderstopp haben sich in den letzten Wochen viele Politiker und Fraktionssprecher öffentlich bekannt. Jetzt können sie ihren Worten Taten folgen lassen: Bündnis90/Die Grünen haben einen Antrag in den Bundstag eingebracht, der die... mehr
Abb. 1
Brennstoffzellen-Heizgeräte   |   TGA 06-2010

BlueGen mit doppeltem Wirkungsgrad

Bis 2012 sollen im Rahmen des Callux-Praxistests 800 Brennstoffzellen-Heizgeräte kleiner Leistung in deutschen Haushalten installiert sein; per 1. März 2010 waren es gerade einmal 64 Geräte. Als Grund für die zögerliche Umsetzung werden hohe Entwicklungskosten in einem wirtschaftlich... mehr
IWO   |   Aktuelle Meldungen - 14.05.2010

Zuschüsse für neue Heizöl-Mini-BHKW in Berlin

Ölbetriebene Blockheizkraftwerke (BHKW) stehen im Mittelpunkt einer Initiative der Berliner Mineralölwirtschaft, die jetzt gestartet worden ist. Mit dem regionalen, bis Ende 2011 befristeten Förderprogramm werden Einbau und Betrieb von heizölbetriebenen Mini-KWK-Anlagen mit Zuschüssen zwischen... mehr
BMU   |   Aktuelle Meldungen - 03.05.2010

Marktanreizprogramm für erneuerbare Wärme offiziell gestoppt

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat heute offiziell die Notbremse gezogen und das Marktanreizprogramm für erneuerbare Wärme gestoppt. Hintergrund ist eine Blockade des Bundesfinanzministeriums, das einen Antrag des BMU an den Haushaltausschuss zur Aufhebung der Haushaltssperre verweigert hat.... mehr
ARBEITSHILFE   |   TGA-Newsletter 05-2010 | 03.05.2010 (18.KW)

Rechner für Mini-BHKW in Wohngebäuden

Die EnergieAgentur.NRW bietet jetzt online einen BHKW-Rechner an. Mit ihm kann eine Abschätzung vorgenommen werden, ob sich in einem Wohngebäude eine Mini-KWK-Anlage rechnet. mehr
Mini-KWK-Impulsprogramm   |   Aktuelle Meldungen - 30.03.2010

BMU streicht Zuschüsse für neue Mini-KWK-Anlagen

Das Bundesumweltministerium will in 2010 für neue Mini-KWK-Anlagen keine Investitionskostenzuschüsse mehr gewähren. Das Impulsprogramm zur Förderung von Mini-KWK-Anlagen ist damit faktisch beendet, da es aus dem ohnehin schon beschnittenen und Marktanreizprogramm gespeist wird. mehr
Abb. 1
Wärmemarkt   |  

KWK vom Energiedienstleister

Wenn die Heizungsindustrie von einem schnellen Strukturwandel im Wärmemarkt spricht, meint sie damit in der Regel Veränderungen in ihrer Wärmeerzeugerabsatzstatistik. Mega­trends sind dabei Anteilsgewinne für Systeme mit höherer Energieeffizienz und für Systeme, die Umweltwärme oder erneuerbare... mehr
Abb. 1
Nahwärmekonzept   |   TGA 04-2010

KWK in der Wohnungswirtschaft

Im Zuge einer energetischen Gebäudesanierung hat die Wohnungsbaugenossenschaft Erkrath einen Teilbestand ihrer Wohnungen aus den 1960er-Jahren von Etagenheizungen auf Nahwärmezentralen mit Mini-Blockheizkraftwerken und Gas-Brennwertheizkesseln umgestellt. Ziel des umfassenden... mehr
Mikro-KWK-Heizgerät eVita. (Quelle: De Dietrich Remeha)
De Dietrich Remeha   |   Aktuelle Meldungen - 21.03.2010

KWK-Heizgerät eVita startet 2010 in den Markt

Das Mikro-KWK-Heizgerät eVita von Remeha mit Freikolben-Stirlingmotor und einer elektrischen Generatorleistung von 1 kW soll nach Unternehmensangaben im 2. Halbjahr 2010 in den Markteingeführt werden. mehr
Berlin   |   Aktuelle Meldungen - 20.03.2010

Lichtblick für Mini-KWK-Förderung (?)

Beim Parlamentarischen Abend des Bundesverbands Kraft-Wärme-Kopplung B.KWK gab es Einigkeit unter den Sprechern der fünf Bundestagsfraktionen über den wichtigen Stellenwert der KWK. Sogar die FDP hat von ihren Zerschlagungsplänen des Impulsprogramms für Mini-KWK-Anlagen Abstand genommen. mehr
Berlin   |   Aktuelle Meldungen - 08.03.2010

Schwarz-Gelb will Mini-KWK-Förderung beenden

Die Schwarz-Gelbe Koalition will offensichtlich das 2008 aufgelegte Klimaschutz-Impulsprogramm zur Förderung von Mini-KWK-Anlagen des Bundesumweltministeriums beenden. Die FDP-Bundestagsfraktion hat dazu per Pressemittelung bereits ihr Nein zu weiteren Fördergeldern erklärt. Nun bangt die... mehr
badenova   |   Aktuelle Meldungen - 08.03.2010

WhisperGen im Komplettpaket zum Pauschalpreis

Als erster Energieversorger in Baden-Württemberg bietet badenova Strom erzeugende Heizungen als Komplettlösung für Ein- bis Zweifamilienhäuser an. Nach einem zweijährigen Feldtest hat man sich für das Stirling-Mini-BHKW WhisperGen DE1 von sanevo entschieden und bietet es in einem Komplettpaket... mehr
B.KWK   |   Aktuelle Meldungen - 19.01.2010

Abbruchpläne für Mini-KWK-Förderprogramm

Das Bundesfinanzministerium blockiert eine Fortsetzung des erst 2008 mit großem Erfolg eingeführten Mini-KWK-Förderprogramms. Dies berichtet der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) unter Berufung auf Informationen aus einem Ministerium. Der B.KWK fordert die Weiterführung des... mehr
Toyota   |   Aktuelle Meldungen - 15.01.2010

Feldtest: Mini-Heizkraftwerk mit Brennstoffzelle

In einem breit angelegten Feldversuch wird Toyota die Praxistauglichkeit von stationären Heizkraftwerken mit Feststoff-Brennstoffzellen-Technik (SOFC) für den Heimgebrauch testen. Das Mini-Kraftwerk wurde gemeinsam mit Aisin Seiki., Osaka Gas und dem Elektronikkonzern Kyocera Corporation entwickelt. mehr
Oliver Krischer, MdB   |   Aktuelle Meldungen - 13.01.2010

Mini-KWK-Impulsprogramm droht Röttgens Aus

Nach Informationen von Oliver Krischer, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, gibt es „sehr konkrete Hinweise darauf, dass das Bundesumweltministerium (BMU) unter Führung von Norbert Röttgen (CDU) das ‚Impulsprogramm zu Mini-KWK-Anlagen’ in 2010 nicht weiter verlängern will“. mehr
WhisperGen-BHKW. (Quelle: EHE)
GASAG   |   Aktuelle Meldungen - 05.01.2010

„20.000 WhisperGen-BHKW bis 2014 bestellt“

Die Gasag will stärker in die Stromerzeugung mit Erdgas investieren. Neben lokalen Gas-Kraftwerken und BHKW-Anlagen für mehrere Wohnungen setzt Berlins größter Gasversorger auch auf Kleinanlagen: 20.000 WhisperGen-BHKW für Ein- und Zweifamilienhäuser wurden bis 2014 bestellt. mehr
Köhler & Ziegler fertigt Blockheizkraftwerke bis 2 Megawatt Leistung. Das Unternehmen verfügt über hohe Kompetenz in Biogasaufbereitung und Wirkungsgradoptimierung durch Nachverstromung von Abwärme. (Quelle: Köhler & Ziegler)
Bosch Thermotechnik   |   Aktuelle Meldungen - 21.12.2009

Übernahme des BHKW-Herstellers Köhler & Ziegler

Der Bosch-Geschäftsbereich Thermotechnik plant, 100 % der Geschäftsanteile des BHKW-Herstellers Köhler & Ziegler Anlagetechnik GmbH, Lollar, zu übernehmen. Entsprechende Verträge wurden am 18. Dezember 2009 unterzeichnet. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt kartellbehördlicher Genehmigungen. mehr
Abb. 1
Mikro-KWK   |   TGA 12-2009

„Ohne Rendite kein Markt“

Die Mikro-KWK-Branche ist vom erhofften und viel zitierten Millionen-Massenmarkt noch weit entfernt. Um eine solide Wirtschaftlichkeit für Haus-Kraftwerke zu erreichen, sind sowohl intelligente Versorgungsnetze als auch Hausgeräte mit Schnittstellen zum Hausautomationssystem notwendig. Während... mehr
LichtBlick sucht Partnerschaft mit dem Handwerk.
ZuhauseKraftwerke   |   Aktuelle Meldungen - 26.11.2009

LichtBlick sucht Partnerschaft mit dem Handwerk

Der Energieanbieter LichtBlick will für sein neues Geschäftsfeld ZuhauseKraftwerk mit Handwerksbetrieben aus ganz Deutschland kooperieren. Sie sollen den Einbau und die Wartung der Anlagen übernehmen. 100.000 mit Erdgas betriebene Mini-KWK-Anlagen (20 kWel) sollen bis 2020 installiert werden.... mehr
Mikro-KWK-System mit Stirlingmotor zur gleichzeitigen Erzeugung von Wärme und Strom in Ein- und Zweifamilienhäusern. (Quelle: Viessmann)
Viessmann   |   Aktuelle Meldungen - 14.11.2009

Feldtests für Stirling-Mikro-KWK gestartet

Mit einer Reihe von jetzt gestarteten Feldtests erprobt Viessmann ein Mikro-KWK-System auf Basis eines Stirlingmotors. Die Praxiserprobung findet in enger Zusammenarbeit mit SHK-Fachbetrieben in typischen Ein- und Zweifamilienhäusern statt. Ziel ist es, Komponenten und Funktionen der Geräte im... mehr
Cover der Wingas-Studie: „Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich.“ (Quelle: Wingas).
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 15-2009 | 23.10.2009

Wingas sieht Erdgas bei Ökoeffizienz vorn

Das Energieunternehmen Wingas hat Heizsysteme einer Ökoeffizienzanalyse unterzogen. Öl-, Holz- und Pelletheizung schneiden dabei im Neubau eines Einfamilienhauses am schlechtesten ab. mehr
Abb. 1
ZuhauseKraftwerk   |   TGA 10-2009

Mini-KWK neu definiert

Am 9. September 2009 haben der Autobauer Volkswagen und der Energie­versorger LichtBlick1) einen weltweiten Exklusivvertrag über ein von VW ­produziertes Erdgas-Blockheizkraftwerk unterzeichnet. Die geplante Verwendung definiert Kraft-Wärme-Kopplung komplett neu und wird erhebliche Auswirkungen... mehr
BDH   |   Aktuelle Meldungen - 23.09.2009

Heizungsindustrie glaubt nicht an Schwarmstromkonzept

Mehr als zwei Wochen nachdem das von LichtBlick und Volkswagen vorgestellte Konzept eines dezentralen, virtuellen Spitzenlastkraftwerks mit großem Medienrummel inszeniert wurde, hat sich jetzt der BDH als Vertreter der Heizungsindustrie zu Wort gemeldet. Der größte Wettbewerber um den... mehr
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 14-2009 | 18.09.2009

Kellerkraftwerke faszinieren die Medien

Die Strom erzeugende Heizung hat im September 2009 die größte mediale Aufmerksamkeit seit mehr als einem Jahrzehnt erhalten. Die deutsche Heizungsindustrie war aber nur Zuschauer. mehr
IWO   |   Aktuelle Meldungen - 17.09.2009

Technologie-Initiative für Öl-Mikro-KWK und Öl-Wärmepumpe

Auf Initiative des Instituts für wirtschaftliche Oelheizung (IWO) haben im Rahmen der „Technologie-Initiative der Mineralölwirtschaft“ die Gerätehersteller Otag und Bosch Thermotechnik sowie die Mineralölunternehmen aws Wärme Service, Shell und Total eine Kooperation im Bereich... mehr
2009-09-17-Gasag-002
Gasag   |   Aktuelle Meldungen - 17.09.2009

Vertrieb von WhisperGen Mikro-BHKW gestartet

Die Gasag bietet nach einem erfolgreichen Feldtest jetzt deutschlandweit das erste serienmäßig produzierte Mikro-BHKW WhisperGen für Ein- und Zweifamilienhäuser über ihre Vertriebstochter Direkt-Service Energie (DSE) an. Die Kosten für ein Komplettpaket einschließlich Installation liegen... mehr
ZuhauseKraftwerk mit 20 kWel und 36 kWth. (Quelle: Volkswagen)
LichtBlick / Hamburg   |   Aktuelle Meldungen - 16.09.2009

Konjunkturprogramm-Geld für ZuhauseKraftwerke

Die Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) fördert ab sofort aus dem Konjunkturprogramm II des Bundes mit rund 2 Mio. Euro den Einbau von ZuhauseKraftwerken in öffentlichen Einrichtungen der Stadt. Damit soll in Hamburg ein virtuelles Kraftwerk mit 100 Blockheizkraftwerken... mehr
Volkswagen-BHKW EcoBlue bzw. ZuhauseKraftwerk mit 20 kWel und 36 kWth. (Quelle: LichtBlick / Manfred Witt)
Lichtblick / Volkswagen   |   Aktuelle Meldungen - 10.09.2009

ZuhauseKraftwerke: Mini-KWK komplett neu definiert

Der Autobauer Volkswagen und der Energieversorger LichtBlick haben einen weltweiten Exklusivvertrag über ein von Volkswagen produziertes Erdgas-Blockheizkraftwerk unterzeichnet. Die geplante Verwendung definiert Kraft-Wärme-Kopplung komplett neu und wird erhebliche Auswirkungen auf den Strom-,... mehr
Lichtblick / Volkswagen   |   Aktuelle Meldungen - 07.09.2009

Mini-KWK-Kooperation für „ZuhauseKraftwerke“

Der Energieanbieter Lichtblick und Volkswagen unterzeichnen am 9. September einen Kooperationsvertrag über gasmotorische Blockheizkraftwerke. Die „ZuhauseKraftwerke“ will Lichtblick für einen Pauschalpreis von 5000 Euro installieren. Die Hausbesitzer erhalten dafür günstige Wärme, die mit einer... mehr
Abb. 1
Brennstoffzellen-Heizgeräte   |   TGA 07-2009

Mühsames Herantasten

Spätestens im Jahr 2015 sollen praxiserprobte Brennstoffzellen-Heizgeräte für den Endkunden verfügbar sein. Erste Seriengeräte sind für 2012 angekündigt. Ein milliardenschweres Förder­programm – finanziert vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Industrie –... mehr
ANLAGENTECHNIK   |   TGA-Newsletter 10-2009 | 25.06.2009

Mini-KWK: Skepsis beim Einfamilienhaus

Architekten und Installateure sind sich einig: Mini-KWK-Anlage sind im Kommen ist. Doch in welchen Gebäuden sehen die Akteure die Minikraftwerke am häufigsten zum Einsatz kommen? mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 20.03.2009

Vaillant und Honda: Kooperation für Mikro-KWK

Vaillant und Honda entwickeln gemeinsam gasmotorische KWK-Anlagen für Einfamilienhäuser. Sie sollen in etwa zwei Jahren auf den Markt kommen. mehr
Mini-KWK   |   Aktuelle Meldungen - 04.02.2009

SenerTec: Dachs feiert Produktionsjubiläum

SenerTec hat kürzlich seinen 20.000 Dachs ausgeliefert. Das Mini-Blockheizkraftwerk wurde dem Auto & Technik Museum Sinsheim gestiftet. mehr
Abb. 1
Bedenkenhinweispflicht   |   TGA 01-2009

Entlastung nur bei umfassender Aufklärung

In einem jüngeren Urteil1) hat der Bundesgerichtshof (BGH) den Umfang der Bedenkenhinweispflicht des Unternehmers beleuchtet und festgestellt, dass er zu einer umfassenden Aufklärung verpflichtet ist, will er sich von seiner Mängelhaftung befreien. Dies führt zumindest dann zu einer eigenen... mehr
Abb. 1
Mikro-BHKW-Studie   |   TGA 01-2009

Stirling fürs Eigenheim

Die August Brötje GmbH arbeitet zurzeit in Kooperation mit dem Mutterkonzern Baxi und der Hamburger Schwester Baxi Innotech an der Entwicklung eines Stirlingbasierten BHKW im kleinen Leistungsbereich. 2011 will man mit serienreifen Geräten an den Markt gehen.... mehr
Abb. 1
KWK-Gesetz 2009   |   TGA 01-2009

Die Anwendung bleibt kompliziert

Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) wird als eine der Schlüsseltechnologien zur CO2-Reduktion angesehen. Obwohl sie als ausgereift gilt, ist die Marktdurchdringung an ihren Potenzialen gemessen gering. Daran hat auch das 2002 verabschiedete Gesetz zur Förderung der KWK, mit dem strukturelle Probleme... mehr
Abb. 1
Mikro-KWK-Experten:   |   TGA 01-2009

„Mehr Mut zu kleineren Leistungen“

Im Oktober fand in Augsburg die Renexpo, Internationale Fachmesse für Regenerative Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren, zusammen mit einem umfangreichen Kongressprogramm statt. Im Rahmen der Fachtagung „Klein- und Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung“ wurden einige Statements vom Vorjahr... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 05.11.2008

Wolf übernimmt Kuntschar+Schlüter

Die Wolf-Gruppe, Mainburg, hat den BHKW-Hersteller Energietechnik Kuntschar+Schlüter GmbH aus Wolfhagen zum 1. November 2008 übernommen. mehr
Abb. 1
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung   |   TGA 10-2008

KWKK im Nutzenergie-Triagramm

Die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung ermöglicht eine besonders effiziente Bereitstellung von Nutzenergien. Ein graphisches Verfahren ermöglicht die Beurteilung der Einsetzbarkeit eines entsprechenden Systems bei verschiedenen Nutzeranforderungen. Grundlage sind reale Komponenteneigenschaften und ihre... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 09.09.2008

Viessmann übernimmt BHKW-Hersteller ESS

Zum 1. August hat die Viessmann-Gruppe den Hersteller von Blockheizkraftwerken, ESS Energie Systeme & Service GmbH aus Landsberg am Lech, übernommen. mehr
Abb. 1
Stirling-KWK   |   TGA 09-2008

Wärme und Strom aus Holz

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden Holz- durch Öl- und Gas-Heizkessel ersetzt. ­Höherer Komfort zum kleinen Preis war damals das Motive. Mittlerweile schwören wieder viele Hausbesitzer auf Holz als Brennstoff. Bald können sie daraus zusätzlich Strom produzieren und unter bestimmten... mehr
Abb. 1
Brennstoffzellen-Heizgeräte   |   TGA 09-2008

Warten ist die falsche Botschaft

Brennstoffzellen-Heizgeräte werden seit Jahren als „kurz vor Serienreife“ angekündigt. Im Rahmen des Nationalen ­Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie werden jetzt realistischere Zahlen genannt: Vor 2015 ist kaum mit einer Massenproduktion zu rechnen. Nach eher... mehr
FÖRDERUNG   |   TGA-Newsletter 07-2008 | 20.06.2008

Impulsprogramm für Mini-KWK-Anlagen

Das Umweltministerium hat ein Förderprogramm für Mini-KWK-Anlagen bis 50 kWel aufgelegt. Kunden kann man schon akquirieren, mit dem Bauen sollte man aber noch warten. mehr
Abb. 7
PowerPlus Technologies   |   TGA 03-2008

Ortlieb ist neuer Geschäftsführer

Olaf Ortlieb ist neuer Geschäftsführer der Vaillant-Tochter PowerPlus Technologies, Gera. Der 46-Jährige wechselt von Vaillant Deutschland, wo er zuletzt als Verkaufsleiter der Region Südost tätig war. Ortlieb will eine intensivere Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnerorganisationen und... mehr
Abb. 5
PowerPlus Technologies   |   TGA 02-2008

BHKW profitieren von steigenden Strompreisen

Steigende Strompreise erhöhen die Wirtschaftlichkeit von Mini-BHKW. Da der selbst produzierte Strom nicht mehr beim Energieversorger gekauft werden muss, profitiert jeder Betreiber eines Mini-BHKWs direkt von den Preisaufschlägen, erklärt Hartmut Meißner, Vertriebsleiter von PowerPlus... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 23.01.2008

Wirtschaftlichkeits-Studie mit acht Mini-BHKW

Acht von 1000 Bewerbern erhalten jetzt ein Mini-BHKW. Erdgas Südbayern und die TU München wollen drei Jahre lang die Wirtschaftlichkeit untersuchen. mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 12.09.2007

Kooperation für Strom erzeugende Heizung

Bosch Thermotechnik, Enatec micro-cogen, Merloni TermoSanitari und Rinnai wollen gemeinsam ein Mikro-KWK-Gerät auf Stirlingbasis entwickeln. mehr
Abb. 1
Conrad Gähler zu Mikro-KWK   |   TGA 09-2007

Regelkonzept ist die halbe Miete

Beim Ersatz eines Heizkessels durch eine Mikro-KWK-Anlage lässt sich in kleinen Wohngebäuden eine hohe Wirtschaftlichkeit nur durch ein abgestimmtes Regelkonzept erreichen. Doch ein Wärmespeichermanagement für möglichst lange Laufzeiten und eine hohe Eigenstromsubstitution sind nur die halbe... mehr
  |   Aktuelle Meldungen - 17.08.2007

Energiekostensenkung mit Biomasse-BHKW

Ohne eigenes Kapital zu investieren, konnte das Braunschweiger Herzogin-Elisabeth-Hospital jetzt durch ein Biomasse-BHKW seine Energiekosten senken. mehr
Abb 1
Strom erzeugende Heizung   |   TGA 08-2007

Zurzeit noch Spielzeugersatz

Der Verbraucher scheint bereit zu sein, in ein Strom erzeugendes Heizsystem zu investieren. Goch die Geräte sind ­entweder zu teuer oder für Endverbraucher nicht verfügbar. Ob Brennstoffzellen-Heizgerät, Stirlingmotor-Mikro-KWK, Dampfmotoraggregat oder Mikroturbine, von einem Massenmarkt kann... mehr
Abb 1
Mini-BHKW   |   TGA 08-2007

Strom zu 90 % selbst produziert

Mit den Rahmenbedingungen schwindender Rohstoffvorräte, drohenden Veränderungen des Weltklimas und steigenden Energiepreisen warnen anerkannte Experten, dass die herkömmliche Energieversorgung langfristig nicht mehr zu vertreten sein wird. Eine mögliche Alternative zur effizienteren Nutzung der... mehr
Abb 1
Energietechnik   |   TGA 07-2007

Strom erzeugende Heizung kommt mit Bedacht

Eigentlich paradiesisch für Hersteller: Der Verbraucher scheint bereit zu sein, in ein Strom erzeugendes Heizsystem zu investieren. Aber: Die Geräte sind entweder zu teuer oder für Endverbraucher nicht verfügbar. Ob Brennstoffzellen-Heizgerät, Stirlingmotor-Mikro-KWK, Dampfmotoraggregat oder... mehr
Abb 1
Guido Gummert, Baxi Innotech:   |   TGA 06-2007

„Den Tag X wird es nicht geben“

Brennstoffzellen faszinieren Entwickler, Politiker und Branchenakteure gleichermaßen. Bewegungs- und nahezu geräuschlos elektrische Energie in kleinen dezentralen Einheiten zu erzeugen, würde viele Probleme lösen. Bis es soweit ist, wird man noch ein paar Jahre Geduld aufbringen müssen. Auch... mehr